Kann man eine alte plastikhandyhülle schmelzen und dann zu neuen Sachen giessen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt auf den Kunststoff an, der verwendet wurde. Die meisten Plastikteile fangen einfach an zu kokeln und verbrennen dann unter erheblichem Gestank. Das kannst du anschließend nicht mehr verwerten und deine Chance auf Lungenkrebs dürfte gestiegen sein, wenn du dich davon nicht fernhältst.

Aber ich hatte auch mal versehentlich ein Kunsttoffteil von einer hochwertigen Teekanne auf der heißen Herdplatte liegen (die alten Platten, damals noch kein Ceran). Das wurde einfach flüssig und hätte nach entsprechender Vorbereitung ohne Weiteres in eine andere Form gegossen werden können.

Aber welcher Kunsttoff das war, weiß ich nicht mehr. Ein bisschen gestunken hat es auch, aber nicht sehr.

Ich habe das Zeug einfach von der Herdplatte gekratzt nachdem es einigermaßen abgekühlt war (was einfacher ging, als es sich anhört!) und dann weggeworfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nur mit einen thermoplastischen Kunststoff dieser kann erwärmt werden und verformt werden. Man kann schlecht sagen was es für ein Kunststoff ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es können giftige dämpfe aufkommen beim schmemzen/verbrennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?