KAnn man eine Abtreibung machen, ohne dass die Eltern was davon wissen?

8 Antworten

hallo.

also eine klassenkameradin von mir war auch schwanger, wollte auf jeden fall abtreiben (gründe werden nicht genannt). sie hatte vor der abtreibung etliche gespräche mit dem jugendamt und sie war bei so ner komischen schwangerschaftsberatung. sie hat sich entschieden das kind abtreiben zu lassen und dann hat sich das jugendamt oder so mit dem eltern in verbindung gesetzt. die eltern haben dadurch dann halt auch von der schwangerschaft erfahren und ich denke auch, das ein abbruch ohne einverständins der eltern nicht erlaubt ist. aber ich weiß es nicht. ist nur so eine vermutung von mir.

das stimmt so nicht!! Also gehen wir mal von dem Beispiel aus ein Mädchen 13 Jahre ist schwanger wird somit das Kind mit 14 bekommen ( Z.B. ) Sollte das Mädchen nicht auf den Kopf gefallen sein hat ein Jugendlicher immer das Recht sich beim Jugendamt zu melden um die Bitte zu äussern in ein betreutes Wohnen zu kommen, das kann auch sehr schnell gehen.Die Eltern werden natürlich immer informiert.Doch wenn der Teene sich an das JA wendet, steht ihm auch nichts mehr im Wege eine Abtreibung zu machen. Wir wissen aber alle wie das Leben läuft und das es genug Leute auf Erden gibt die fast alles tun für Geld, also besteht generell die Möglichkeit das sowas machbar ist.

Wer mit 13 Schwanger wird hat die Reife besessen für den Sex,dann hat sie auch die Reife für das Kind!

0
@Gockeline

Richtig. Wer poppen kann, muss auch für die Folgen ein stehen können.

0

nein normalerweise sollten die eltern der "jugendlichen" informiert werden...aber irgendwie geleingt es ja trtozdem immer wieder,das mädchen die schwanegrschaft bis zur geburt des kindes vor ihren eltern geheimhalten können,daher dürfte es auch nicht schwer sein,sich ohne die einwilligung der eltern im ausland das kind weg machen zu lassen....

Was möchtest Du wissen?