Kann man eine Abschlussprüfung In der Berufsausbildung trotzdem nach einem halben Jahr nachmachen wenn man einfach nicht hingeht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

man darf sich auch als externer Teilnehmer bei der zuständigen Kammer an den Prüfungen anmelden. Die Kammer prüft dann, ob Du die Voraussetzungen für eine Prüfungszulassung erfüllst oder nicht.

Wenn Du die Ausbildung bis auf die Prüfungen komplett absolviert hast & dies nicht zu lange her ist, dann sollte das möglich sein.

Alle Kosten für die Prüfung trägst Du dann natürlich selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Entschuldigung für die fehlende Zeit hast dann schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chamon
06.03.2016, 10:00

Danke ich weiß nämlich das ich entweder durchfallen oder eine sehr schlechte Note schreiben werde. Dann hätte ich mehr Zeit! Aber ich möchte auch nicht mehr im Betrieb bleiben da weiß ich nichtswürdig es sich dann verhält?

0
Kommentar von Salua1993
06.03.2016, 10:02

kannst du nicht einfach das halbe jahr wiederholen

0

Ja kannst du. also zumindestens hier in Österreich ist das so.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chamon
06.03.2016, 10:02

Hier in Deutschland max 3 mal das weiß ich

0

Was möchtest Du wissen?