Kann man ein Salat essen der am 01.05 abgelaufen ist und den am 02.05 essen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Salat ist dann schlecht, wenn er braune Stellen hat (und selbst dann wäre er noch essbar, wenn man die braunen Stellen wegschneidet)...

Das Mindesthaltbarkeitsdatum gibt an, wie lande das Produkt auf jeden Fall noch gut ist, die meisten Produkte (Fisch und Fleisch ausgenommen) sind noch eone Woche danach essbar!

Wenn das Lebensmittel noch gut aussieht, normal riecht und sich anfühlt wie immer ist es noch essbar, also auch Dein Salat

Frische von Salat erkennt man u.a. an folgenden Merkmalen (bin gelernter Koch):

  1. Ist er knackig? (nicht bei Weichblatt Salaten)
  2. Konsistenz (ist er glasig? "Schleim" irgendwo?)
  3. Geruch - riecht es frisch oder eher Kompostmäßig, muffig?
  4. Geschmack schmeckt er wie normal? oder hat er einen seltsamen Nachgeschmack?



Das Datum von dem Du schreibst ist das MHD, Mindesthaltbarkeitsdatum, und sollte nur bei bestimmten Lebensmittel wie Fleisch befolgt werden. Sonst kann es getrost als Richtlinie angesehen werden, da die Ware in der Regel länger frisch und genießbar bleibt.

MFG

Wenn er noch gut aussieht und bis morgen in der Kühlung bleibt.  Klar!

Ist der salat für dich oder für ein Schulfrühstück, wo andere mit essen?

Wenn es für ein Schulfrühstück ist, solltest du ihn nicht mitnehmen. Die lehrer tragen die verantwortung und werden da nicht mitmachen.

Der Salat sieht aber frisch aus und hat nicht mal braune stellen

0

Wenn er keine braunen Stellen oder Schimmel hat dann ja. Und wenn er, wie Du ja bereits sagtest, ungeöffnet ist dann sowieso. Wenn er frisch aussieht dann ist alles okay.

LG Emmii2003

Mindesthaltbarkeitsdatum. MINDEST!

Und das bedeutet?

0
@santots

Das es auch danach noch essbar ist, aber bis dahin gut sein muss

0

Solange er keine braunen Stellen hat klar kannst du ihn essen. Dumme Frage oder?

klar, ohne probleme

man findet keine Freunde mit Salat !

Was möchtest Du wissen?