Kann man ein "rechter" Kommunist sein?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r lukk456,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Politische Fragen sprengen ganz schnell den Rahmen von gutefrage.net und gehören deshalb nicht hier hin.

Desweiteren provozieren solche Fragen leider auch immer wieder politisch stark tendenziöse Äusserungen, die hier nicht erwünscht sind. Ich bitte Dich und auch die hier Antwortenden Rücksicht darauf zu nehmen. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Das ist eine interessante Frage. Rechts und Links sind Ausdrücke die lediglich durch die Sitzplatzverteilung in den Parlamenten entstanden sind. Rechts sassen der Klerus das Bürgertum und die Nationalisten, links Sozialisten etc.... Wenn du dir ein Parlament jetzt als Kreisförmig angeordent vorstellst, dann kommst du wenn du immer weiter nach links gehst, irgendwann auf der rechten Seite wieder. Es ist also so das ab einer gewissen Radikalität diese Bezeichnungen anfangen zu verschwimmen.

In der Politik ist Rechst ein Begriff für radikale Nationalisten. Kommunisten können daher niemals Rechts sein denn sie sind Internationalisten.

Da ist die totalitäre Diktatur, eine schlimme Form des Kommunismus.

Was möchtest Du wissen?