Kann man ein Praktikum vor dem Praktikumsende kündigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne das Schweizer Gesetz leider nicht, aber generell ist dies in deinem Praktikumsvertrag geregelt. Lies dort doch einmal nach. Ich glaube, man muss schon triftige Gründe haben, um einseitig aus einem Vertrag rauszukommen. Wenn du bestimmte Probleme hast, würde ich einfach mit deinem Arbeitgeber darüber sprechen. So lässt es sich meist am besten regeln. Möglicherweise hat dein Arbeitgeber Verständnis, legt dir keine Steine in den Weg und du machst keinen "hässlichen Abgang", so dass du dich irgendwann evtl. doch noch einmal dort bewerben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Arkham 11.11.2015, 17:04

Klingt vernünftig. Danke :)

0

Bei den meisten Banken wird das Filialnetz immer weiter ausgedünnt.

Du hast also nur eine Chance, wenn eine Bank bereit ist ungelernte (also billiger) Kräfte in den Schalterdienst einzustellen.

Es gibt heute schon genug gelernte Bankkaufleute, die ihren vertraglichen Zusatzdienste (Verkauf von Finanzprodukten) nicht ausreichend erfüllen und arbeitslos werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Praktikum musst du wirklich gute Gründe haben. Du kannst dich mal bei der Berufsberatung melden. Die helfen die bestimmt weiter und können zusätzlich über die Rechtslage Informieren.



-psp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?