Kann man ein nasses Handy noch retten?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sofern möglich auseinanderbauen, Akku raus, alles auf die Heizung legen, warten. Meistens funktioniert das ganz gut, hatte bei meinem mal Kaffee drüber geschüttet (ganze Tasse voll). Zuerst ging es gar nicht mehr, dann hat der Bildschirm wieder reagiert, schließlich hat die Bildschirmbeleuchtung auch wieder gemacht was sie sollte und zu guter letzt funktionierten auch die Lautsprecher wieder. Also alles wieder so wie es sein soll :D

Das Handy ist wahrscheinlich unbeschädigt zu retten. Öffnen, Sim-Karte und Batterie heraus, alles gut trocknen und wieder zusammensetzen.

Ist mir auch passiert. Probiers es -nicht einzuschalten sonst gibt es einen Kurzschluss. LEge is vöölig bedeckt in Reis ein, Batterie sim karte ausseinander nehmen. "2 tage liegen lassen danach wieder probieren bei mir hat es funktioniert.

1.)Das Handy so schnell wie möglich heraus holen

2.) Auf keinen Fall irgendeine Taste drücken - da das Wasser vermutlich den Akku erreichte, gab es einen kurzen und das Gerät ging von allein aus.

3.) so schnell wie möglich das Gerät mit dem Display nach oben richten, so das der Akku nach unten zeigt, verhindert ein weiteres Einlaufen von Wasser auf die Platine bzw. das Display.

4.) Gehäuseschalen entfernen (in der Lage) Akku, Speicherkarte, Simkarte heraus nehmen

5.) mit Fön trocken pusten - achtung sicherheitsabstand halten - anfangs die Lage auch beim Fönen nicht verändern die Luft auch Seitwärts in das Handy pusten (damit das Wasser schnell von der Platine kommt.) das ganze so ca. 10 bis 15 min.

6.) Gerät nun ohne Gehäuseschalen, Akku etc auf die Heizung legen (display nach oben) mind. 24 Std. so liegen lassen

Anschliessend alles wieder zusammen setzen, Gerät einschalten und sich freuen
Diese Verhaltensweise hat bei mir geholfen, ist sicher auch ein wenig Glückssache, aber ein Versuch ist es wert.

Den Akku herausnehmen und das auseinandergebaute Handy an einen warmen und trockenen Ort legen.

Nein kannste nicht Garantie ist auch futsch, und wenn du es aufschraubst dann gehen irgendwelche Aufkleber die ab Werk sind weg und dann hat man so oder so keine Garantie mehr, der Rest wäre Versicherungsbetrug ;-)

Quatsch! Um Sim-Karte oder Akku zu wechseln, musst Du doch das Gerät doch ohnehin jedes Mal öffnen!

0

die alte Nokias etc. musste man ein paar Tage trocknen lassen und dann haben sie wieder funktioniert. Weiss nicht, wie dass bei den neuen Smartphones ist.

hast du es schon wieder rausgeholt?

wenn ja gaaaanz schnell speicherkarte, sim & akku rausholen damit nix ausläuft. gerät auf die heizung legen

alo meins war nicht mehr zu retten....aufmachen Akku raus schüttenl und an einen warmen Platz zum trocknen legen....mit ganz viel Glück funktioniert es vielleicht wieder.

SOFORT den Akku rausmachen.

Sofort Akku raus, trocknen, abwarten. Ca. 2 Wochen.

Das in Reis legen funktioniert nicht, das ist ne Legende.

Falls es dann noch geht, hast du Glück gehabt. Sonst Pech.

Reis einlegen funktioniert;)!

0
@oepfuschnetz

Der Reis wird vielleicht das Wasser etwas schneller aufsaugen. Aber das Handy einfach (möglichst weit auseinandergebaut) auf die Heizung zu legen und das Wasser verdunsten zu lassen funktioniert genauso gut.

Wie schnell man Handy trocken kriegt ist eigentlich egal; wenn etwas kaputtgegangen ist, dann ist es schon kaputtgegangen bevor man den Akku rausgenommen hat. Wichtig ist nur dass es wieder komplett trocken ist (egal wie) wenn man den Akku wieder reinsetzt.

0

Zwei Wochen? Das ist doch auf dem Heizkörper in ein paar Minuten trocken!

0

Was möchtest Du wissen?