Kann man ein leben in der Wildnis beginnen und sich von der Zivilisation trennen?

9 Antworten

ob mit oder ohne ausweis-im princip geht das schon. man muss sich einen platz suchen, der nicht irgendjemanden gehoert oder eben mit essen erlaubnis seine huette bauen. aber warum willst du das? und kannst du das? wenn du jetzt schon fragst wie und ob das moeglich ist, hast du glaub ich nicht die richtige einstellung dazu. das leben ist so oder so ein kampf-wenn du wie ein einsiedler lebsthast du halt tagtaeglich erst mal damit zu tunt dein essen zu sammeln, \u erbetteln oder so -ausserdem musst du wasser und waerme sicher. es gibt leichtere wege deine unabhaengigkeit zu testen.

Also prinzipiell ist es schon Möglich, aber bist Du sicher dass Du es kannst? Ich habe schon so einiges gelesen, von z.B. einer Gruppe Personen die aussteigen wollen. Sie hatten sich im Bereich Überleben geschult durch Lehrgänge und Bücher, wussten aber noch nicht wo sie hin wollten. Nach meiner Meinung der falsche Start. Jedes Gebiet auf dieser Welt fordert andere Überlebenstechniken. Gehst Du zum Beispiel in den Tropischen Raum, hast Du es warm, ein mildes Klima und vielleicht schöne Strände. Aber was ist mit Wasser, Du wirst trotz dem vielen Wasser was Du dort hast schnell feststellen dass vieles nicht genießbar ist. Du wirst Tiere und Pflanzen haben die giftig sind. Wenn Du aber in den Norden gehst, z.B. Kanada, hast Du genug Wasser, sei es in Bächen, Flüssen oder durch Schnee. Aber Du hast das Problem mit der Kälte im Winter. Das wichtigste beim Überleben ist die Körperpflege und Gesunderhaltung, diese ist in der Wildnis wichtiger als hier in der Zivilisation. Du wirst dann auch Deine Zähne putzen müssen, weil wenn Du Zahnprobleme bekommst wirst Du Krank und Du kannst nicht mal schnell zum nächsten Zahnarzt gehen. Also ganz ohne Geld kannst Du nicht leben, da Zahnpasta und Zahnbürste schon Geld kosten. Ohne Technik wirst Du auch nicht Leben können. Ein Messer ist Überlebenswichtig, und auch ein Messer ist eine Erfindung. Ein Gewehr macht das Überleben einfacher, aber es ist nicht unbedingt notwendig. Was machst Du mit einem Gewehr, wenn Du ein Tier zur Strecke bringst, und kein Messer hast. In dem Fall wenn Du ein Gewehr hast benötigst Du auch wieder Geld für Munition. Bekleidung ist auch sehr wichtig, weil es macht gewiss kein Spaß in der Tundra nackt spazieren zu gehen, Bekleidung verschleißt, also entweder musst Du neue kaufen oder nähen, die Nadel ist ebenfalls eine Erfindung und somit Technik. Der Mensch hat sich seit der Steinzeit sehr verändert, die Zähne müssen gepflegt werden und die Haare gewaschen werden, ebenfalls hat die Zeit der Supermärkte das Denken der Menschheit verändert. Viele Menschen würde vermutlich an einem gedeckten Tisch in der Wildnis verhungern, da sie das selbst erlegte nicht den Hals runter bekommen oder ihr Tier erst gar nicht erlegen können. Also Fazit: Mit genügend Vorbereitung und Geld und mit Technik würde ich sagen es ist Möglich. Alles andere wäre in meinen Augen Suizid.

Falsch. Ein Mensch ist ein Tier, welches zur Zeit sehr lange überlebt. Wenn ein Solches nackt in der Wildnis ausgesetzt wird, kann es überleben, egal wie. Es wird vielleicht nicht 80 Jahre alt werden. Aber von Geburt an, bestimmt 20-30 Jahre, was reicht, um Nachkommen zu zeugen.

Ohne Technik überlebt man eindeutig.

2

Klar kann man das :) du musst nur an einen ort gehen wo du Viel Pflanzen und Früchte anbauen kannst (warmen ort wie Indien,Costa Rica,Jamaica irgend wo nur hier in Europa ist das Viel schwerer,wegen dem winter ausserdem wenn du mal was jagen willst kriegst du nur probleme mit Babylon).Du musst nur genug weit von der Geselschaft sein das du keine Probleme mit denn behörden oder so bekommst. Ich persönlich will auss der Gesechaft Aussteigen für mich hat es keinen Sinn sein ganzes Leben lang für irgend ein Chef zu arbeiten!! Ich will nur für mich arbeiten, und machen was ich will, eben won dem leben was ich anpflanze :) Viel Glück

Was möchtest Du wissen?