Kann man ein Labrador Welpen so aufziehen das er Tagsüber die ganze zeit draussen mit uns im Garten (650qm) ist und Abends zum schlafen zu uns ins Haus kommt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einen Welpen der gerade erst von seiner Mutter kommt, nein. Zumindest 4, eher 8 Wochen sollte er direkten Kontakt haben und dafür braucht man Zeit und kann schlecht nebenher arbeiten, zumindest nicht an Maschinen oder ähnlichem.

Meine schlief dann unter meinen Füßen und ich konnte dann wenigstens am Computer etwas tun. Ansonsten haben wir uns in der Familie abgewechselt.

Einfach durchplanen und dann geht das schon, zumindest wenn man mehrere ist und nach dieser Zeit langsam daran gewöhnen, dass der Welpe auch mal alleine ist. Aber das ist ja bei euch gar nicht der Fall. Er wird dann schon von selber raus gehen und das Leben entdecken wollen - dazu gehört dann aber auch ein gesichertes Areal, wo er nicht ausbüchsen kann.

Alles Gute wünsche.


Ist doch schön wenn er immer draußen sein kann. Im Winter sollte die Hütte vielleicht etwas geheizt werden, aber sonst spricht nichts dagegen.

Was möchtest Du wissen?