Kann man ein Kupferatom schmelzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also erstmal etwas grundsätzliches: Kein Atom der Welt kann schmelzen!! Wenn dann nur gespalten werden.

Wenn ein Stoff schmilzt, dann heißt es, dass die Atome weiter auseinander sind, z.B. durch die Eigenschwingung. Das Atom aber bleibt unverändert!

(Eigenschwingung = Wärme)

Also: je wärmer ein Molekül / Stoff ist, desto schneller zittern / schwingen die Atome, die Bindung zwischen den Atomen wird schwächer und der Stoff / das Molekül schmilzt oder verdampft irgendwann.

Hoffe konnte helfen!!

bei Fragen einfach kommentieren!!

Caprix 26.08.2013, 18:47

Das kupfer schmilzt oder verdampft also irgendwann, aber die Atome bleiben erhalten?

Danke schonmal für die tolle Antwort :)

0
zocker160 26.08.2013, 18:53
@Caprix

ganz genau!

die Atome sind nur weiter auseinander, sind aber genauso, wie im z.B. festen Zustand (des Kupfers)

0
Caprix 26.08.2013, 18:57
@zocker160

Okay, ich denke ich habe es verstanden! Vielen lieben Dank für die tolle Antwort :)

0

Das Atom bleibt so wie es ist, ich glaube, dass sich nur die Verbindungen zu anderen Atomen, und damit auch der Aggregatzustand (fest, flüssig, gasförmig) ändert. Manchmal bereue ich es Chemie abgewählt zu haben :D

LG

ultrarunner 26.08.2013, 18:41

Manchmal bereue ich es Chemie abgewählt zu haben :D

Das Thema, um das es hier geht (Aggregatzustände), gehört aber zur Physik ;-)

1

Atome kann man nicht schmelzen. Die verschiedenen Aggregatzustände (fest, flüssig, gasförmig) unterscheiden sich vor allem durch den Abstand der Atome untereinander.

Das Atom bleibt auch im flüssigen Zustand ein Atom - lediglich das "Drumherum" verändert sich in der Anordnung... Beispiel: Wasser/Eis - die Struktur des Gitters verändert sich.

Caprix 26.08.2013, 18:40

Heißt das, dass man nur das Kupfer schmelzen kann, aber die allgemeinen Kupferatome nicht?

0
zocker160 26.08.2013, 18:45
@Caprix

Moleküle sind das kleinste, was -in dem Sinn- schmelzen kann

1
allesmurks 27.08.2013, 10:56
@zocker160

Eigentlich gilt für Moleküle genau das gleiche was Du und die anderen hier für Atome geschrieben haben. Wenn eine Verbindung z.B. schmilzt, verändert sich auch nur das "Drumherum" der Moleküle. Wenn das Molekül sich selbst auflöst, ist es eine Zersetzung oder dergleichen.

0

Kupfer ist schmelzbar, dabei gibt man aber nur Energie ( Wärmeenergie ) an die Atome ab. Die Atome fangen dann an sich zu bewegen, so schnell bis die Anordnungen zwischen den ganzen Atomen auseinanderbrechen. Die Atome selbst werden dabei aber nicht zerstört. Atome kann man allerdings spalten... stichwort: Atombombe

Caprix 26.08.2013, 18:57

Danke für die tolle Antwort :)

0

Danke für die tollen Antworten :)

Was möchtest Du wissen?