Kann man ein Kind nur adoptieren lassen wenn beide elternteile zustimmen? oder reicht es wenn eine

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Sorgerecht hat damit nichts zu tun. Beide leiblichen Eltern müssen dem Anwalt gegenüber erklären, dass sie mit der Adoption einverstanden sind. Unabhängig, ob das Kind dort jemals gelebt hat, ob das Kind die leiblichen Eltern kennt, ob sie krank sind, unfähig, das Kind zu erziehen oder behindert (in letzterem Fall entscheidet dann der rechtliche Betreuer über die Zustimmung) oder im Ausland leben. Sie haben das Elternrecht. Ohne Zustimmung keine Minderjährigen -Adoption.

Die Person mit dem Alleinigensorgerecht kann das bestimmen, aber ich würde das nie ohne den anderen entscheiden.

Das andere Elternteil hat hier aber noch ein Mitspracherecht!

Bevor das Jugendamt ein Kind von seinen beiden Elternteilen trennt und in eine Pflegefamilie gibt prüft es erst, was mit dem anderen Elternteil ist & ob das Kind nicht in dessen Obhut kann.

Erst wenn das Jugendamt entscheidet das keines der Elternteile sich um das Kind kummern möchte/will/kann, kommt es in die Obhut einer Pflegefamilie.

Was möchtest Du wissen?