Kann man ein Jahr in Amerika leben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du eigenständig wohnst, solltest du in Amerika so viel Geld verdienen, daß du zwei Wohnungen bezahlen kannst. Ansonsten hier alles kündigen, über den Teich fliegen und bei Rückkehr neu anfangen.

Wenn du im Beruf stehst, dann ist die Frage, ob dein Arbeitgeber dich für ein Jahr beurlaubt, du also deine Stelle behalten kannst, oder ob du kündigen musst und auch im Job neu anfangen musst.

Es gibt keinen Standard.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt immer die Möglichkeit als Aupair ins Ausland zu gehen. Dafür gibt es auch betreuende Organisationen. Sollten Sie noch in der Ausbildung sein (Schule und co) ginge auch ein Auslandsjahr über eine Organisation wie z.B. YFU und Co. Also ich hab mit YFU ein Jahr in Kentucky bei einer Gastfamilie gelebt und bin dort auf die High School gegangen. Ich kann es nur empfehlen. man braucht halt ein Visum. mit einer Organisation als Austauschschüler/student oder als Aupair zu gehen gibt dir mehr Chancen auf ein J-1 Visum für ein ganzes Jahr.


ich hoffe ich konnte helfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man als Aupair geht braucht mam eine Unterkunft und hat auch da GasWasserScheisse zu zahlen und man braucht eine Krankenversicherung hier die auch in Amerika eingreift (sehr teuer) in Amerika gibts das nicht. 

darum ist eine Organisation zu empfehlen. die können Sie vermitteln und Sie vor solchen Fällen schützen. Eine Organisation kostet auch nicht viel. 


Work&Travel wäre auch noch ne Option über die Sie sich erkundigen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Geld hast kannst du alles machen was du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?