Kann man ein Immobiliendarlehen beantragen und dann eine Weltreise mit dem Geld machen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn das Haus werthaltig genug ist und die Rückzahlung aus Sicht der Bank problemlos möglich ist, dann steht diesem "Rentnertraum" nichts im Wege. Spaß beiseite, im Vordergrund eines Darlehens steht natürlich die Bedienbarkeit, denn keine Bank hat Lust das Haus zu versteigern. Wenn also von der Rente das Darlehen in monatlichen Beträgen zurückgezahlt werden kann (man wählt sicherlich eine etwas kürzere Laufzeit, bei höherem Alter des Kreditnehmers um das Todesfallrisiko zu begrenzen) dann erfolgt auch eine Kreditvergabe, vorausgesetzt das Haus ist werthaltig, wie schon gesagt.

natürlich könntest du es aber lass dich nicht erwischen...denn das wäre betrug und vor allem mußt du es ja eh zurück bezahlen und von ner immobilie hast du wenigsten dauerhaft was

Wenn ein Darlehen oder Kredit Zweckgebunden ist und die Zweckentfremdung der anvertrauten Mitteln herauskommt, dann kann dies zu seiner Kündigung kommen, also dass man das Ganze gelt sofort auf einmal zurückzahlen muss!

Natürlich! Allerdings unter Verzicht auf alle denkbaren Förderungen oder Vergünstigungen Marke Bausparprämien o.ä.

Bei nem Immo-Darlehen musst Du das Geld schon für eine solche verwenden. Ansonsten hat die Bank ja keine Sicherheit.

Das wird sicherlich nicht funktionieren. Denn Die Bank will den genauen Verwendungszweck wissen. Die Bank will ausser der Sicherheit Zins und Tilgung von dir. Sie will z.B. genau wissen, von welchen Einkünften du das Darlehen zurückzahlen willst und wie du die Zinsen bezahlst.

Selbstverständlich kannst Du das.

Eine Hypothek auf ein bestehendes Haus ist ja meist nicht zweckgebunden und die Bank hat eine Sicherheit.

Sicherlich kannst du ein Darlehn aufnehmen und als Sicherheit Dein Haus anbieten. Aber so wie Du Dir das vorstellst, wäre das Betrug.

Natürlich kann man das. Das nennt sich dann Kapitalbeschaffung. Das Darlehen wird zweckungebunden beantragt und gut is.

Ja, das kann man machen. Wenn man das Geld nicht zurück zahlen kann, wird das Haus zwangsversteigert.

Wenn das Darlehen nicht Zweckgebunden ist, kannst du damit machen was du willst.

Mismid 28.08.2007, 12:52

Immobiliendarlehen sind immer Zweckgebunden

0
Katzentatze 28.08.2007, 13:00
@Mismid

Wenn die Bank es mitmacht, kann er sein Haus beleihen und damit verreisen. Es ist meist nur sehr schwer, so eine Bank zu finden. Aber generell ist es möglich.

0

Was möchtest Du wissen?