Kann man ein Hausverbot im Parkhaus wegen zu schneller geschwindigkeit bekommen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn der Parkwächter ein Erfüllungsgehilfe des Eigentümers ist und für diesen es aussprechen darf, dann ja, er kann es und er darf es und wenn in seinem Arbeitsvertrag stehen würde, dass er jedem der zu schnell im Parkhaus fährt,, Hausverbot erteilen muss, dass muss er das auch!

es gilt auch hier das Hausrecht und somit kann der Eigentümer oder dessen Befugter die Hausverbot erteilen.

Hallo,

es wird eine "Haus"ordnung geben. Solltest du gegen diese Vorstoßen haben, kannst du ein Hausverbot bekommen. Ich würde beim Betreiber anfragen, ob es so ist und wie lange es gilt.

Ob er dich gemessen hat oder nicht, ist nicht relevant. Ein Hausverbot kannst du bekommen, wenn dich einer einfach nicht in seiner Lokalität haben will. Punkt und aus. Dagegen kannst du dann auch nichts machen.

Gruß

REK

Hat er deine Daten aufgenommen?

Wenn er vom
Hausrechtsinhaber das recht Ahusverbote auszusprechen bekommen hat, dann kann das schon sein, dass du da jetzt tatsächlich hausverbot hast.

Das weis ich nicht er hat nichts erwähnt

0

Du bist also fast drei mal so schnell gefahren, als erlaubt. Das ist schon heftig.

Der Besitzer kann dir Hausverbot erteilen. Er braucht nicht mal einen Grund dazu.

Er hat das Hausrecht und kann dir Hausverbot erteilen.

Was für "sportliches" Auto fährst du denn?

Natürlich, Du hast es doch bekommen, so jedenfalls die Frage.

es ist dir gestern geschehen..

wieso fragst du uns also heute?

Keine ahnung hat mich halt irgenwie beschäftigt

0

Was möchtest Du wissen?