Kann man ein Haus ohne geregeltes Einkommen kaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Bank hat eine Bonitätsprüfung zu machen. Diese dient auch dazu, festzustellen, ob du die monatlichen Raten tragen kannst. Dazu wird das Einkommen geprüft. Liegt kein regelmäßiges Einkommen oberhalb der Pfändungsfreigrenze vor, kriegst Du auch keinen Kredit. Oder Du machst eine Zusatzsicherung über das vorhandene Guthaben dann wird's allerdings für Verfügungen gesperrt. 1.000 reichen NICHT aus, du brauchst bereits 700-900 EUR Lebenshaltungspauschale pro Monat und dann eben die Rate.

nein, da wird dir die Bank keinen Kredit geben. Selbst bei regelmäßigen Einkommen von 1000€, wäre es zu wenig, da du unter der Pfändungsfreigrenze bist. 

Eigentlich habe ich das Geld mir ein Haus zu kaufen, aber dann habe ich nichts mehr. Kann ich denen das nicht zeigen oder sowas?

0

Bei den Zinssätzen sollten die doch froh sein, wenn ich es in Raten abzahlen möchte. Ich schenke denen ja die Zinsen

0
@Brownwolf

Dann musst du denen das Abtreten, dieses würden sie evtl. mitmachen. Wertpapierdepots werden nur sehr gering beliehen.

Damit bist du dann aber auch nicht weiter. Du zahlst Zinsen und bekommst für dein Geld keine Zinsen. 

0
@Brownwolf

> Bei den Zinssätzen sollten die doch froh sein

Die Bank soll also froh sein, dass Du überhaupt einen Kredit nehmen ,möchtest ? Leute, den Baufi-Abteilungen werden derzeit die Türen eingerannt. Du haben schon zu tun, die abzuarbeiten, die von sich aus möchten ;-)

Du "schenkst" denen nicht die Zinsen. Die Zinsen bezahlst Du der Bank dafür, dass sie dir Geld ihrer Kunden leiht, dass DU nicht hast !

0

Nein, leider kriegst du nur einen Kredit wenn du ständig einen Einkommen erhälst. leider . aber verständlich

Auch nicht, wenn meine Mutter Rentnerin ist? Ich könnte es auch über ihr machen. Ginge das dann?

0
@Brownwolf

Eine Rentnerin müsste eine entsprechend hohe Rente haben und aufgrund des Alters wohl einen zusätzlichen Gläubiger, der für die bürgt.

0

Die Bank gibt dir nichts. Die Sicherheiten reichen nicht.

Was möchtest Du wissen?