Kann man ein Haus auf Hypothek kaufen und es dann vermieten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist zwar möglich, aber du brauchst trotzdem Eigenkapital.  Z.B. wenn du noch weitere beleihungsfähige Immobilien hast.

Ganz mit Fremdgeld funktioniert das nicht. Sonst würde das ja jeder machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Immobilientycon vielleicht, aber nicht als Privatmann.

Denn laut den neuesten Verordnungen zur Kreditvergabe bei Häusern / Eigenheimen darf der Wert der Immobilie nicht mehr als Sicherheit angenommen werden. Es kommt auf das reale Einkommen drauf an und nicht auf das "vielleicht zu erzielende".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
11.11.2016, 13:31

Da schmeißen Sie aber so´n klein wenig die Begriffe Realkredit und Personalkredit durcheinander!

Sie sind wohl kein Banker im Aktivgeschäft eines Kreditinstitutes!?!

0

Geht natürlich - aber muss man gut durchrechnen. Mieteinnahmen müssen versteuert werden: Wie viel bleibt dir davon, um die Hypothek abzubezahlen? Wie lange dauert es, bis das Haus wirklich dir gehört? Was ist, wenn die Zinsen wieder steigen und du es noch nicht abbezahlt hast? Und du musst ja zusätzlich die Kosten für Instandhaltung, Renovierung und Gebäudeversicherung zahlen - machst du dann noch einen Gewinn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das machen die meisten so. Wohnung auf Kredit (Hypothek) kaufen und dann über die Mieteinnahmen die Raten bezahlen. Da die Schuldzinsen auch noch angerechnet werden können, ergibt sich auch ein positiver Effekt beim Lohnsteuerjahresausgleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Regelfall bei nicht Eigennutzern, die ein Objekt zu Kapitalanlage kaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was man kann ist die eine Seite.

Die andere ist ob das, was man kann auch wirtschaftlich ist.

Eine Rechenaufgabe für Dich, denn nur Du kennst die Details.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Das ist sogar der Regelfall bei Immobilien als Kapitalanlage!

Die Hypothekenzinsen kannst Du sogar von der Steuer abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein kannst du nicht. was du meinst ist über Baufinanzierungen mit Eintragung im Grundbuch die Immobilien zu finanzieren. Daraus wird nichts, wenn du kein Eigenkapital hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
11.11.2016, 13:33

Das stimmt grundsätzlich!

Selbstverständlich gibt es bei Kreditnehmern einwanfreier Bonität mit entsprechendem sonstigen Vermögenshintergrund da Ausnahmen, die auch eine Vollfinazierung zulassen!

0

Was möchtest Du wissen?