Kann man ein Gerstenkorn entfernen lassen durch eine Operation?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

hab so was in der art neulich machen lassen war aber kein gerstenkorn sonder ein Fibrom ist aber für den laien nicht zu unterscheiden laut arzt. Da das ganze nicht gefährlich ist übernimmt das NICHT die krankenkasse, also ein Schönheits OP. Gekostet hat das 43€ für das erste Körnchen jedes weitere hat 8€ gekostet.

Wurde dann mit betäubungsmittel unterspritz (das hat ein wenig weh getan) und dann einfach abgezwickt mit so ner Art Nagelklipser. Dann kam noch eine Salbe drauf zur blutstillung und Vermeidung von Entzündungen fertig. hat 25min Gedauert (hab mir aber auch 8 STück wegmachen lassen.

grüße EVO

Ein Arzt kann das mit einer Spritzennadel Anstechen und dann ausdrücken. Tut fast garnicht weh.

Auf garkeinen Fall selber dran Rumdrücken.

Ein Gerstenkorn heilt von allein ab, es bedarf keiner OP. Jedoch nicht kratzen, reiben und drücken.

Eigentlich bekommst Du vom Arzt eine Salbe. Dann ist der Gerstenkorn wie ein Pickel, er wird immer größer, und irgendwann geht er auf. Weg ist er.

Warum führst Du das Gespräch nicht mit Deiner Mutter fort? Sie kann diese Frage beantworten.

xDD ein GERSTENKORN? Meine Güte ! Sowas hatte ich auch schon , das geht von selber weg und ist nichtmal nen Besuch beim Arzt wert !

Wenn Deine Mutter Krankenschwester ist, dann kann sie Dir diese Frage sicher am besten beantworten!

gerstenkorn = Pickel im augenlied... mit nem heisen kamilleteebeutel schwillt es kräftig an un platzt:) denn haste ruh! mein schatz hat des öfters mal

Was möchtest Du wissen?