Kann man ein elektrischen Heizkörperthermostat in allen Räumen anbringen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An den Heizkörpern in dem Raum in dem der Raumthermostat hängt, der die gesamte Heizung regelt sollte kein Thermostatkopf installiert werden. Auch kein elektronischer! Das wäre rausgeschmissenes Geld. Wenn schon ein Thermostatkopf montiert ist, so ist der auf die höchste Temperatur zu stellen, damit der Raumregler die Heizung nach dem eingestellten Programm regeln kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du elektronische HK Termostate an jedem Hk in deiner Wohnug anbringen , auch in dem Raum in dem der "Haupt Regler" für deine Heizung Hängt 

Das beeinflusst die richtige Funktion deiner Heizung gar nicht da dieser regler nur mit angenommenen (durch ihn errechnete) werte arbeitet 

das ist so da der Regler nur die Temperatur in dem Raum in dem er Hängt kennt und nicht die in z.b. deiner Küche und man ihm nur eine Theoretisch gewünschte Temperatur eingiebt(z.b.) 24°C

Das heist die "neuen" elektronischen Regler übernehmen die übergeordnete Raumtemperatur Regelung und der Thermostat deiner Heizungsanlage "nur" die Steuerung deiner Vorlauftemperatur 


Kurzgesagt :

Du hast 5 Zimmer  (mit Wunsch Temperatur)      ---> nur Bsp.

  • Bad 24°C
  • Wohnen 22°C    (hier sitzt der Heizungs Regler )
  • Küche  20°C 
  • Schlafen 18°C
  • WC  15°C





Funktion alt :

WC erreicht Wunsch Temperatur und schaltet aus   TH-Kopf Schlafen erreicht Wunsch Temperatur und schaltet aus Th-Kopf Küche  erreicht Wunsch Temperatur und schaltet aus TH-Kopf
Wohnen erreicht Wunsch Temperatur und schaltet aus Th-Kopf und Regler
Bad erreicht Wunsch Temperatur nicht und bleibt an da der Regler die Heizung schon zurückgefahren hat


Funktion neu:(Theoretische Wunsch raum Temperatur auf 30 °C gestellt am Regler . Wunsch Temperatur am elektronischen Termostat wiegesagt 22°C alle anderen Temperaturen werde einfach nur an den Elektronischen Thermostaten (die stat den TH-Köpfen auf die HK montiert werden))
   WC erreicht Wunsch Temperatur und schaltet aus     elektronisch...Schlafen erreicht Wunsch Temperatur und schaltet aus   elektronisch...
Küche  erreicht Wunsch Temperatur und schaltet aus    elektronisch...
Wohnen erreicht Wunsch Temperatur und schaltet aus nur der elektronische , der Raumregler der Heizung läuft weiter da er die fiktiven 30°C erreichen will
Bad erreicht Wunsch Temperatur und schaltet aus
Theoretisch ist die Funktion erstmal die selbe  außer das das Bad nun auch die genaue Wunsch Temperatur erreicht

Weitere Vorteile sind:

  • Feinere Regelung , die elektronischen sind einfach genauer als normale TH-Köpfe
  • Die Möglichkeit einer Zeitsteuerung sodass ich z.b. das Bad nur heize wenn ich es auch benötige also frühmorgens oder abends nach der Arbeit zum duschen (was sich auf alle Räume angewendet eine Heizkosten Ersparnis nachsich zieht
  • einfache Steuerbarkeit, wenn ich z.b. einen Raum verlasse drücke ich einen Knopf und der Elektronische Termostat geht auf Spar Temperatur komme ich in einen raum (nach dem essen ins Wohnzimmer) drücke ich einen Knopf und der elektronische Thermostat regelt auf Komfort Temperatur
  • Bei einigen Systemen Fernsteuerung über App , das heisst komme ich später nach hause heize ich die Wohnung nicht um 16:30 sondern erst meinetwegen um 18:00

alles in allem kann man sagen auch wenn komplett Systeme noch etwas teuer sind ziehen sie doch eine ordentliche Heizkosten Ersparnis nach sich (bei richtiger Einstellung und Benutzung) 
Jenachdem wie alt deine Heizung ist und welchen Hersteller du hast kann es sein das es auch dazu passende elektronische Köpfe giebt die dan auch mit deinem vorhandenen Heizungsregler arbeiten








Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maribella24 14.02.2016, 19:34

Sendet dann nicht der Wandthermostat der Therme das die Temperatur noch nicht erreicht ist und startet die Therme nicht immer wieder ?

0
Sigbertus 14.02.2016, 20:28
@Maribella24

Der gedanke ist richtig aber nicht ganz :P

in der Steuerung der Therme ist die sog. Kesseltemperatur gesetzt (die Temperatur die Das Heizwasser hat)

die Therme schaltet erst ein wenn diese Temperatur unterschritten wird (je nach Hersteller um 10- 12°C) und das passiert nur bei verbrauch (heizkörper auf oder WW Bereitung)

und warm muss sie eh immer sein da du diese Wärme auch zur bereitung deines Warmwassers brauchst

das einzige was immer läuft ist die Pumpe (aber das macht sie ohne elektronische TH Köpfe auch)

sollten wirklich mal alle HK zu sein was bei normalen und elektronischen Thermostaten der Fall sein kann ist die Pumpe je nach Alter der Therme entweder durch eine Überström Einrichtung oder eine Elektronik geschützt

0
Maribella24 15.02.2016, 02:21
@Sigbertus

Dann könnte ich aber genauso gut im Wohnzimmer an der Heizung auf 3 stellen und am Wandthermostat 23

Wäre doch der gleiche Effekt  (ausgenommen die Vorteile vom elektronischen) oder? 

0
Sigbertus 15.02.2016, 18:20
@Maribella24

Natürlich könnte man das 

Der Wandthermostat wartet im Wohnzimmer auf 23 °C der Wohnzimmer Thermostat- Kopf macht aber bei ca 20°C zu (stufe 3) 

so hast du haargenau den selben Effekt nur ohne die Vorteile der Elektronischen.

----> aber auch da wartet der Wandregler auf 23°C bekommt aber nur 20°C also regelt der Regler die Therme auch nicht zurück , wie bei meinem Bsp. mit den Elektronischen 

und wie gesagt das spielt bei normalen oder elektronischen TH Köpfen keine Rolle da diese dann dementsprechend das zurück drehen (Energiesparen) an  deiner Heizung übernehmen , die Therme sowiso immer warm ist wegen Warmwasser und die Pumpe durch entsprechende Einrichtungen geschützt ist 

-es giebt viele Häuser / Wohnungen wo die Therme immer an ist da kein wandregler vorhanden ist 

---> problematisch ist das andersrum  Wandregler ist es im Wohnzimmer warm genug er geht in spar Betrieb und du willst im bad duschen nachdem den ganzen Tage das Fenster gekippt war (weil es vergessen wurde)

ob und wie das momentan bei dir ausschaut hängt davon ab wie dein Wandregler eingestellt ist und ob er überhaupt in spar Modus geht

0
Maribella24 15.02.2016, 19:03
@Sigbertus

Meine Therme startet alle 10-15 min ... egal was ich am Wandthermostat und an der Therme einstelle ... 20°C oder mehr erreiche ich hier nie da die Wohnung ein großes Durchzugs-problem hat. Oder irgendwas an beiden Gerät nicht stimmt.

Ich werd es einfach mal probieren. Danke für die ganzen Erklärungen;)

0
Sigbertus 15.02.2016, 20:31
@Maribella24

n gutes system ist

Komplett Sett

https://www.conrad.de/de/eq-3-max-funk-heizungssteuerung-set-806616.html?sc.queryFromSuggest=true

oder einzeln

https://www.conrad.de/de/eq-3-max-funk-heizkoerperthermostat-560897.html

einzelraum steuerung

https://www.conrad.de/de/eq-3-max-funk-wandthermostat-560920.html

Haupt Steuerung (für App und Komplett Steuerung über PC)

https://www.conrad.de/de/eq-3-max-cube-lan-gateway-560896.html

Fensterkontakt (optional)

https://www.conrad.de/de/eq-3-max-funk-fensterkontakt-560914.html

Solltest du bei der Inbetriebnahme , richtigen Einstellung oder Einstellung deines Wandreglers Hilfe benötigen sag bescheid

0

Was möchtest Du wissen?