Kann man ein Eichhörnchen mit der Flasche groß ziehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du brauchst keine Flasche! Jetzt gibt es keine jungen Eichhörnchen! Die kommen ungefähr im Februar- März. Was Du gefunden hast, ist mit ziemlicher Sicherheit eines, das sich eben sein Winterquartier gebaut hat. Nun, wenn es verletzt ist, und Du es Dir zutraust, kannst Du es ja pflegen. Dann wirst Du aber eine Voliere, oder großen Raum brauchen, da es bald seine Winterruhe machen will. Es ist dann ein paar Tage im Kobel, kommt aber immer wieder mal raus, um sein Geschäft zu machen und was von seinen Vorräten zu fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Erfahrung mit der Flaschenaufzucht hast, ja. Ansonsten frage bei einem Tierarzt oder Tierheim nach, wo es in deiner Nähe jemanden gibt, der Erfahrung hat. Als Aufzuchtsmilch am Anfang könnte Katzen-Baby-Milch aus dem Zoohandel helfen. Aber mit einem Eichhörnchen habe ich keine Erfahrung! Der Tierarzt kann dir Tipps geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch besser in einem Tierheim oder einem Zoo in der Nähe nach, ob die das nicht übernehmen wollen oder dir zumindest Tipps und Anleitungen dafür geben können.
So ganz in Eigenregie und mit Hilfe von ebenso unprofessionellen Usern einer Internetcommunity wird das wohl eher nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crashlady
18.10.2012, 08:40

mit Hilfe des nächsten TA sollte es aber shcon was werden.

0

Eigentlich müßtest Du ja dann schon so viel Erfahrung haben daß sich Deine Frage erübrigt. Die Milch holst am besten beim TA, aber ich vermute mal dass er Dir Katzenaufzuchtsmilch gibt. Fläschchen hat er sicher auch dort. Stech die Löcher in den Sauger am besten mit einer heißen Nadel rein und vergewisser Dich dass auch wirklich Milch durchfließen kann. Ob das Erfolg hat?...das hängt von Dir ab. Alle 2 Stunden ein Eichhörnchen zu füttern stellt man sich leichter vor als es ist. Viel Glück!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo !!! Am besten ist, du fährst mit dem Tier zu einem TA. Da es einFundtier ist, dürfte die Untersuchung und die Beratung kostenlos sein. Der TA kann sehen, ob deEichhörnhce was fehlt und dir die richtigen Tips geben. Spontan würde ich sagen, dass Katzenmilch wohl gut wäre. Aber wirklich wissen tu ich es nciht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harryrrah
18.10.2012, 08:34

katzen sind feinde der eichhörnchen

0
Kommentar von crashlady
18.10.2012, 08:36

Katzenaufzuchtmilch, die man beim TA bekommt, wäre eine Notmahlzeit, vermengt mit Kondensmilch. Ganz sicher aber keine aufbereitete Kuhmilch ausm Supermarkt.

http://www.kleine-tiere-online.de/37.htm

0

Bring es zum nächsten TA und du fütterst gar nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass es liegen , die Mutter füttert es weiter, und lässt es nicht allein

man soll es nicht anfassen wegen dem Geruch der Menschenhand

http://www.eichhoernchen-schutz.de/findelkinder.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crashlady
18.10.2012, 08:34

liegen lassen wird aktuell zu spät sein.

0
Kommentar von Jamal2312
18.10.2012, 08:37

das problem war ja das das Nest total zerstört war und niemand da war ich glaube da war irgend ein Fressfeind oder so. da das kleine eine Bisswunde hat.

0

Was möchtest Du wissen?