Kann man ein Eck Duschrollo oder nur ein Duschrollo auch selber bauen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kenne aus persönlichem Gebrauch keine Duschrollos. Wohl aber Duschvorhänge. Duschvorhänge haben ja den "Vorteil", dass sie mit der vom Duschwasser erwärmten Luft nach innen, also an den Körper gezogen werden. Ich vermute, dass das bei Duschrollos weniger der Fall ist, weil man da die untere Leiste relativ schwer machen kann, so dass das Rollo nahezu eben bleibt. So gesehen hätten Rollos ja Vorteile. Wie sieht es aber aus, wenn man mit dem Duschen fertig ist? Dann muss man das Rollo doch - ähnlich wie beim Duschvorhang - so lange offen hängen lassen, bis es abgetrocknte ist? Sonst sifft es doch ein. Aber die Vorteile des "plan" bleiben mögen so groß sein, dass sich das lohnt. Aus den wenigen Bildern, die ich über Eck-Duschrollos gesehen habe, schließe ich, dass beide Rollos untereinander mechanisch so verbunden sind, dass sie miteinander runter und wieder rauf gehen. Was verschlägt es denn, wenn du zwei getrennte Rollos im rechten Winkel zueinander montierst und die dann einzeln runter und wieder rauf ziehst? Zwar jeweils ein Handgriff mehr, aber: Was soll's?

Was möchtest Du wissen?