Kann man ein deutsches Messer mit einem japanischen Schleifstein schärfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das geht problemlos, da der Stahl europäischer Messer meist weicher ist, brauchst du nicht so lange zu schleifen, es geht dabei eher um einen Grundschliff. Danach klappt es auch wieder mit dem Wetzstahl! Der Winkel kommt auch durch die Unterschiedlichen Stahlhärten zustande, ein anständiger V-Schliff (asia-Messer) ist aber allemal schärfer als ein U-Schliff (euro. Messer). Dein WMF sollte also nachdem ordnungsgemässen Schliff schärfer sein als zuvor!

Aber selbstverständlich da sie ja sprachlich nicht getrennt sind. Hast du ein oder 2 richtige Körnungen?

Die richtige Schleiftechnik? Wenn du Koch bist könnte ich dir auch eine Video anleitung schicken. Hier mal eine der besten Seiten im Net: http://www.messer-machen.de/

ansonst viel üben nach dem 30 - 40 mal schleifen stellt sich erfolg ein und wird dann immer besser.

Kombistein 1000/3000

0
@gti16VKai

.ist gute Mischung. zum Grundschliff benötigst du aber noch eine gröbere Körnung. evtl 220 - 300

0

Das stellt keine Problem dar. Hier kannst du dir anregen ansehen wie man richtig Messer schleift. http://www.kochmesser.de/video-anleitung-messer-schleifen.php

Was möchtest Du wissen?