Kann man ein Bezahltes Penner-Leben führen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, mach doch mal ein Praktikum um das tatsächliche Leben näher kennenzulernen. Was bringt dir die Erfahrung eines "Pennersleben"...ich glaube nicht, dass du tatsächlich dir Gedanken gemacht hast, wie es ist, nichts zu Essen zu haben, kein Dach über dem Kopf, all die Übergriffe abwehren zu müssen, Kälte kann furchtbar sein...eisig kalt. Du bist noch sooo jung, hast zu essen und hast es im Winter mollig warm, wie kommst du auf den Gedanken, das solch ein Leben Spaß machen könnte, oder das es toll wäre solch eines zu veröffentlichen. Greif lieber mal in deine Hosentasche, wenn dir solch ein Mensch begegnet und gib ihm ein wenig von deinem Geld ab, damit er sich Essen kaufen kann...oder was auch immer. Es ist Realität, dass viele Menschen kein Dach über dem Kopf haben, gewollt oder gezwungen, aber es ist bestimmt kein Honigschlecken wie du es versuchst darzustellen. Mag sein, dass dies an deinem Alter liegt....aber versuche lieber Sinn in dein Leben zu bringen und tu etwas was dir hilft und vielleicht dazu beiträgt, anderen zu helfen. LG :)

FelixBenz 20.06.2011, 21:36

Ich würde das ja wenn überhaupt im Sommer machen,wo es warm ist...Und mit Pfandflaschen würde ich mir geld für essen sammeln...trinken gibts zur Not Möglichkeiten kostenlos an etw. ran zu komme (allerdings essen auch...;) )

0

xD das kannst du denke ich mal vergessen. Pass lieber mal in der Schule auf, ansonsten wirst du dann wirklich noch ein Penner.

FelixBenz 20.06.2011, 21:34

Jaja, ich mach abi ;)

0

Werd lieber Hartz -VI-Frührentner. Wenigstens bleibt mir dann so eine asoziale Show erspart.

Was möchtest Du wissen?