Kann man ein Aquarium auch als Terrarium nutzen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es kommt darauf an welches tier du darin pflegen möchtest.. generell eignen sich aquarien für einige nager genauso gut wie nagerterrarien.. was reptilien angeht, ist davon aber abzuraten. Ein terrarium ist dazu gedacht ein mikroklima aufzubauen, das beinhaltet auch die geeignete luftfeuchtigkeit.. eine hohe luftfeuchtigkeit kannst du in einem aquarium eben kaum hinbekommen, da sie entweicht. Dasselbe gilt für eine hohe temperatur.. die dann eben nur unnötige hohe energiekosten verschlingen würde und die lufzirkulation nicht gegeben wäre.

Bei Säugetieren eventuell möglic, aber auch nicht immer empfehlenswert. Der Feind kommt meist von oben. Für Reptilien dringend abzuraten, da die Belüftung in keinster weiße ausreicht. es muss immer ein Kamineffekt vorhanden sein. AUch sollten diese Tiere niemals von oben gehandelt werden.

Bei Säugetieren eventuell möglic, aber auch nicht immer empfehlenswert.

Aha Säuger benötigen ein Terra....Super Trollingerantwort

0
@Malawiwolf

Erst denken, dann mich als Toll beschimpfen ;)

Natürlich viele Nagetiere werden in Terrarien gehalten o.O Nicht ideal, aber teilweise weit verbreitet. Terra= Erde ... hab gehört da leben auch Säuger ;)

0
@Xineobe

Das ganze ist zwar uralt, aber es bleibt auch noch viele Jahre stehen, deswegen mein Kommentar:

Hamster MUSS man sogar in Aquarien oder in etwas vergleichbarem halten, Gitterkäfige sind da nicht geeignet. Aquarien sind ideal.

0

Gerade für Rennmäuse ist das ideal, weil sie gern buddeln und so nicht das ganze Einstreu aus dem Käfig fliegt. Aber achte auf die Luftzirkulation, wie schon die anderen sagten.

Was möchtest Du wissen?