Kann man ein 2 Wochen altes Meerschweinchen allein großziehen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Vorher informieren, dann erst ein Tier anschaffen! Und Meerschweinchen und Hasen gehen gar nicht zusammen - die sprechen völlig unterschiedliche "Sprachen". Und welcher herzlose Mensch nimmt einer Meersaumama die zwei Wochen alten Babys weg?

i habs mir im zoohandel gekauft? die sind seit 2 wochen dort, aber ca. 6 wochen alt^^ :D also keine sorge XD so junge schaff ich mir nicht an :D und ja ich informier mich davor über meine tiere. wie gesagt ich hatte 2 jahre lang 4 Meerschweinchen, musste sie damals durch den Umzug aber weggeben. I möchte gar ned experimentieren, weil es mir zu schade ist meinen kleinen zu verlieren, aber mich würds freuen wenn die Tiere auch untereinander gut auskommen würden..und vorher ging es ja für eine kurze zeit..des heißt ja nur das man sie mal kurz zusammen draußen spielen lassen kann und sich keine sorgen machen muss, ansonsten gut schau ich das ich mir dann im laufe dieses oder nächstes monats ein 2. Meerschweinchen zulege.

also 1. mein Meerschweinchen hat gerade nen stall für sich allein in meinem zimmer, voll ausgestattet..mit allem drum und dran. ihm gehts ned schlecht. des ist schon mal klar. 2. Ist es sehr anhänglich an mir und will gar ned von mir weg..darüber brauch ich mir keine gedanken machen3. ja durch nen langen umzug kann ich kein tier mitnehmen..dabei würde ein tier krank werden bzw. evt. sogar sterben..da geb ich es lieber in gute hände ab und warte bis ich mehr platz habe bzw. umgezogen bin..und leg mir dann iwann neue zu..bzw. so wie heute meinen kleinen. 4. Die Verkäuferin meinte es würde shcon gehen wenn ich ihn mit den Hasen zusammen tu..jedoch hab ich das schon vor wochen geahnt das es nicht funktionieren wird..da sie momentan sehr agressiv sind..paarungszeit oder was weis ich..sind ja nicht meine sondern die meiner schwester..5. Ich hab verantwortung gegenüber meines Tieres..des kannst du nicht beurteilen, du kennst mich nicht und auch nicht die lage. Ich frag hier nach tipps und nicht nach Meinungen wie ich bin , bzw. was ich an mir ändern muss, meinen Tieren ging es bis jetzt immer gut und haben nie gelitten, und ich hab schon viel für sie gemacht und mit ihnen durchgemacht..also möcht ich bitte nicht solche Urteile hören6. Für einen Schüler der höchstens 20€ Taschengeld monatlich bekommt, 18€ für ein meerschweinchen ausgegeben hat und das Essen noch dazu gekauft hat..ist es logisch das ich mir im moment ned auf schnell noch eins leisten kann, und ich denk nicht das er morgen deswegen stirbt..freunde von mir haben das gleiche Problem gehabt..und -2-4 monate später erst zuwachs dazu..also wird meiner den einen monat auch überleben, ich mach viel mit ihm und kümmer mich auch um ihn..ich lass ihn nicht sterben oder alleine .. und damals hatte ich zwei böckchen..und die kamen super miteinander aus..und so werd ich das jetzt auch wieder machen. Trotzdem danke für die tipps..

zu 1. Ein voll ausgestatter Käfig kann ein Partner nicht ersetzen. Immerhin ist es ja alleine, wenn du in der Schule bist oder die Nacht durch. Und woher weißt du da es ihm nicht schlecht geht? Hat es dir das gesagt? Als Kind hatte ich auch nur ein einzelnes Meerlie, jetzt als Erwachsener habe ich eine Gruppe. Da sind die Lautäußerungen ganz anders als bei ner einzelnen. Du hast doch schon ne Gruppe gehabt. Also, brommselt das Meerschweinchen ab und zu? Oder macht es Luftsprünge (popcornen) - so was machen Meerlies nur wenn es ihnen gut geht, nämlich in einer Gruppe.

  1. Was war denn das für ein langer Umzug? So was dauert doch keine paar Wochen. sondern vielleicht 1-2 Tage. In der Zeit könnte man die Meeries ja bei Freunden unterbringen und sie danach aber wieder abholen ...

  2. Die Verkäuferin hat entweder keine Ahnung, oder es war ihr egal, Hauptsache sie hat was verkauft. Selbst wenn die Hasen keine Paarungszeit haben - stell dir vor, du wirst alleine zu zwei Gorillas in einen Käfig gesteckt. Die Sprache ist ganz anders und der Größenunterschied noch dazu ...

  3. Stimmt, du hast die Verantwortung für das Tier. Deine Umstände können wir nicht beurteilen, aber wir können das beurteilen was du hier reinschreibst. Und Tipps ohne Meinungen ... jeder der hier einen Tipp gibt hat auch ne Meinung, und die gehen manchmal weit auseinander.

0
@Saturnknight

ich stimme Saturnknight vollkommen zu..rate mal, warum dein tier so anhänglich ist?!?!bestimt nicht, weil es dich so mag, eher weil es niemand anderen hat.bevor ich meinen bock kastrirt habe, war er auch allein und sehr anhänglich...das ist aber kein normales verhalten, und zeigt eher wie einsam sich dein schweinchen fühlt...wennn du nicht viel geld zu verfügung, so das du den ansprüchen der tiere gerecht wirst, solltest du dir eben keine anschaffen!!und jetzt schau das du möglichst schnellstens ein WEIBCHEN anschaffst, bock und bock vertragen sich nicht immer und dann hast du wieder 2 schweine die allein vor sich hin gammeln..sorry wenn ich mich so ausdrucken muss!!wenn dein tier länger allein bleibt kann es vorkommen das sich entwicklunsprobleme einstellen und/oder es später nicht mehr mit anderen schweinen zsm gesetzt werden kann..un jetzt mach die augen auf und schau auf die kleinen zeichen die dein schwein dir gibt, um dir zu zeigen wir traurig es ist!!

0

Hallo tearsofhope, also allein sollte das Kleine auf keinen Fall bleiben. Stell dir mal vor, du hättest in der Schule keine Freunde, mit denen du dich austauschen kannst. Wäre ne miese Situation, aber genau so geht es dem Meeri jetzt, weil mit Mäusen und Hasen kann es nicht "sprechen".

Außerdem sind Hasen (du meinst bestimmt eher Kaninchen) KEINE Gesellschaft für ein Meeri. Diese sind viel größer und stärker als ein Schweinchen und können es regelrecht unterdrücken und auch ernsthaft verletzen. Wenn Kaninchen kuscheln wollen, dann machen die das und nehmen keine Rücksicht, ob das Meerschweinchen das gutfindet oder nicht. Daß der Kleine davor Angst hat, kann ich gut verstehen.

Ich würde dir dazu raten, möglichst bald ein ca. ein Jahr altes Meeri aus einem Tierheim dazu zu holen. Das ist auch nicht so teuer und du tust noch einem anderen Tier einen Gefallen. Schon jetzt solltest du das kleine Schweinchen NICHT mit den Kaninchen zusammen in einem Gehege halten. Das Kleine hat sonst keine Ruhe und wird dir am Ende noch krank. Oder wird von den Hasen/Kaninchen verletzt. Zur Not würde ich sagen, daß du einen Monat warten kannst damit, wenn du dich intensiv mit dem Tierchen beschäftigst. Es ist ja jetzt praktisch ohne Familie bei dir. Aber lass es nicht länger ohne ein zweites Schweinchen, als unbedingt nötig.

Wenn das alles gar nicht geht, müsstest du lieber das Schweinchen abgeben zur Vermittlung. Also: alleine ist auf die Dauer Mist, mit Kaninchen geht auch nicht gut.

PS: ich will dich auch nicht persönlich angreifen oder so, das ist einfach meine Meinung. Hoffe, ich konnte dir und dem Meeri helfen. Gruß.

0

Es ist immer besser 2 zu halten. Eigentlich muss man das sogar. Ob du jetzt eins oder zwei hast merkt man doch von den Ausgaben her gar nicht. Ich würde übrigens nicht experimentieren

Ich musste eben echt tief Luft holen. Ist das ernst gemeint?

Zitat aus einem Kommentar:

i habs mir im zoohandel gekauft? die sind seit 2 wochen dort, aber ca. 6 wochen alt^^ :D also keine sorge XD so junge schaff ich mir nicht an :D und ja ich informier mich davor über meine tiere. wie gesagt ich hatte 2 jahre lang 4 Meerschweinchen, musste sie damals durch den Umzug aber weggeben.

Somit ist das Schweinchen keine 2 Wochen alt, wie oben in Deiner Frage beschrieben. Das ist schonmal gut.

"...musste sie damals durch den Umzug aber weggeben...."

Warum? Du bist umgezogen und jetzt plötzlich hast Du wieder Platz für "neue" Tiere?

Tiere sind Lebewesen, die gibt man nicht so einfach wegen einem Umzug wieder ab. Du hast Verantwortung für Deine Tiere !

Nimm Dein Schweinchen sofort aus dem Gehege der Kaninchen !

Du hast ganz sicher Kaninchen und keine Hasen, Hasen sind Wildtiere ! (nebenbei)

Sowas kann echt blöd ausgehen, außerdem hat Dein Schweinchen totale Panik dort. Die Kaninchen sind viel größer und das Schweinchen ist in dieser Gruppe völlig unbekannt. Willst Du ein verbissenes verletztes Schweinchen?

Die Haltung von Kaninchen und Meerschweinchen zusammen ist nicht wirklich gut aber unter Sonderbedingungen würde ich ein Auge zudrücken. Das wäre dann ein Megagroßes Außengehege und viel Erfahrung vom Besitzer. Die hast Du nicht, das lese ich schon aus Deiner Frage raus.

Dein Schweinchen braucht ein Gehege und einen Artgenossen. Bitte möglichst bald. Bitte kaufe keine Tiere im Zoohandel, die Tierheime und Pflegestellen sind voller Fellnasen !

Die Tiere dort werden oft schon kastriert für unter 10 Euro abgegeben. Soviel Geld hast Du sicher in den nächsten Wochen noch übrig. Etwas Geld musst Du für Deine Tiere ja haben, Du hast ja genug davon.

Wenn Du ein Weibchen hast, suche ein kastriertes Böckchen. Wenn Du ein Böckchen hast, nimmst Du ein Weibchen - musst aber vorher Dein Böckchen kastrieren lassen.

Nach der Kastration gehört es noch mind. 6 Wochen in Kastrationsquarantäne. So lange bleibt er noch zeugungsfähig !

Weitere Infos zur Haltung Deiner Tiere findest Du hier: http://www.diebrain.de/

Zustimm!! Habe ähnlich geantwortet, jetzt erst gesehen.

0

wie gesagt i werd versuchen noch diesen monat bzw. anfang des anderen monats ein zweites mir zu kaufen. Und ja für manche ist es schwer sich ein 2. zu leisten, wenn man noch nicht arbeiten geht^^..wobei sich das wohl jetzt auch nach den Sommerferien ändern wird^^..XD aber gut i schau was sich machen lässt..ich will ja nicht das mein kleiner zu früh von mir geht^^...die anderen haben auch lange und sehr gut gelebt

Glaub ich dir, und ich denke auch, daß du eine Lösung findest.

0

Meerschweinchen sind keine Einzelgänger. Und ist fraglich ob es überlebt, denn den Stress mit Maus und Hase ist nichts für ein Nesthäckchen.Dringend zum M.-Schweinchen ein zweites Nesthäckchen gleicher Art.

wat machst du mit nem so jungen meerlie?! geh schleunigst zum ta und lass dich von ihm beraten bis es groß ist. das kann auh schnell eingehen.

Naja, Tierarzt braucht das Meeri wohl eher nicht, dafür aber einen Kumpel/Kumpeline. Und dazu ist ja hier alles gesagt.

0

Was machst du mit dem armen Tier?!

Meerschweinchen und Kaninchen gehören nicht zusammen!!!!

Außerdem darf man Meeri's NIE alleine halten, sonst quälst du sie und sie sterben viel früher

Was möchtest Du wissen?