Kann man eigentlich Vögel das ganze Jahr über füttern?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Früher haben Menschen den Lebensraum der Vögel noch nicht so beschnitten. Gerade in Großstädten können sich Spatzen zwar ernähren, aber meist ungesund. Wo finden sie denn noch Sämereien? Wiesen werden kurz gehalten, damit Mensch sich hinsetzen kann, Stadtbegrünung ist meist schön aber nicht nützlich, usw.

Die Empfehlungen, nicht das ganze Jahr zu füttern, halte ich für nicht zeitgemäß.

Selbst wenn man in einem grünen Umfeld wohnt, bietet das Zufüttern Vorteile:

  • Tiere beobachten (gut für Geist u Seele -> gerade Spatzen sind äußerst sozial und füttern auch fremde Küken)
  • Wesen, welche nicht den ganzen Tag ums Überleben kämpfen, können sich anderweitig weiterentwickeln (sieht man an unseren Haustieren: Ein Skateboard-fahrender-Hund wäre vor 100 Jahren eine Sensation gewesen!)
  • es wird ein Umfeld geschaffen, in welchem "Mangel, Leid, Hass" untergeordnet sind: Das ist gut für alle!

Meisenknödel habe ich das ganze Jahr in den Bäumen "katzensicher" hängen, es gibt ja Sommer- und Wintermeisenknödel (sehen auch etwas). Futter für die Vogelhäuser kaufe ich erst ab Herbst.

Am sinnvollsten finde ich das Vogelgerechte Anlegen des Gartens. Viel Mulch, einige Insektenhotels, einige Dornenhecken zum Brüten, nur einheimische Pflanzen, die viele Insekten anlocken und evt Früchte tragen.

wie meisen anlocken?

Hi habe meisenknödel rausgehängt aber nur spatzen gehen dran und meisen kommen keine zu uns in den garten habe noch nie welche dort gesehen wie kann ich sie anlocken

...zur Frage

Warum fressen Amseln Äpfel aber keine Birnen?

Meine Vögel (Amseln und Meisen) im Garten fressen sehr gerne aufgespießte Äpfel. An die Birne, die ich auch angeboten habe, gehen sie nicht ran. Woran liegt das ?

...zur Frage

Wieso wollen die Vögel nicht ins Vogelhaus?

Hallo!
Seit Dezember habe ich ein Vogelhaus im Garten stehen, aber die Vögel wollen da nicht reingehen. Bisher habe ich  das Vogelfutter einfach auf den Boden, oder in eine Schale gestreut und die Vögel haben das auch gegessen. Aber ein 1A Vogelhaus mit Futterspender und Überdachung lehnen sie ab... Hauptsächlich kommen Amseln, Spatzen, Heckenbraunellen und Meisen. Wieso wollen die Vögel denn nun nicht in das (nicht billige) super Vogelhaus? Wenn ich das Futter daneben auf den Boden streue, dann fressen die Vögel das wieder. Ich verstehe das nicht.

...zur Frage

Welche Vögel fressen Hafer?

Im Vogel-Streufutter ist auch Hafer enthalten.Doch die Vögel werfen diesen aus dem Vogelhäuschen und fressen ihn nicht.Für Welche Vogelarten ist dann der Hafer gedacht.

...zur Frage

Wildvögel füttern trotz Katzen?

Hier bei uns hat jeder ein Vogelhäuschen und füttert über den Winter die Wildvögel. Nun frage ich mich aber, ob es wirklich so sinnvoll ist, da es hier einige Katzen gibt, die auch hin und wieder einen Vogel erbeuten. Die Vögel werden durch das Futter natürlich noch mehr in den Garten und auf den Boden (durch herabfallende Körner) gelockt.

Unsere Katze verschläft zwar den halben Winter im Haus, aber 3 - 5 Vögel erbeutet sie doch das ganze Jahr über ungefähr. Was tun?

...zur Frage

Frage, Wann verlassen Vögel ihr Nest?

Wollen das Nest entfernen aber noch warten bis die kleinen Vögel endlich flügge sind. Wie viel Zeit muss vergehen, bis das Nest leer ist? Welche Vögel das sind wissen wir nicht, vermuten Spatzen oder Meisen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?