Kann man eigentlich etwas zur Vorbeugung von Kopfläusen bei Kindern unternehmen?

6 Antworten

Vorbeugung ist leider kaum möglich: 1. Je kürzer die Haare, desto geringer die Chance. 2. Körperkontakt zwischen Kindern vermeiden, nicht "die Köpfe zusammenstecken".

Die einzig sinnvolle Möglichkeit ist, das Kind vom Kindergarten fernzuhalten, bis die ihr Problem gelöst haben.

Entscheidend ist, daß die Anti-Kopflaus-Behandlung sehr strikt und langanhaltend durchgezogen wird. Man sollte darauf achten, daß die Eltern der befallenen Kinder dies auch wirklich durchziehen.

Vorbeugen kann man leider gar nicht. Separieren ist, wie ratpacker sagt, die einzige Möglichkeit. Vorbeugend Läusepulver, -tinkturen und -shampoo anzuwenden, ist nicht ratsam, immerhin enthalten sie eine tüchtige Portion Insektizide.

Ich habe einen Friseur gefragt,weil ich auch das Problem habe.Man müsste die Kopfhaut so steril wie möglich haltenz.B.stark reinigende Shampoos und alkoholhaltige Haarwasser.Sehr schwer bei Kindern.Man müsste nämlich mehrmals am Tag den Kopf waschen.

Das finde ich keine gute Idee, man kann wirklich nicht vorbeugen und diese Rierchen im Kindergarten aufzuschnappen ist auch keine Schande und im Ernstfall gut zu beseitigen. Ich gebe da Kaijo voll recht.beseitigen

0

Warum kann ich die Nissen nicht mit dem Metallkamm auskämmen?

Meine Tochter kam mit Kopfläusen nach hause. Schock. So habe ich sofort das Mittel "Moskito" in der Apotheke besorgt (Hat mir die Apothekerin geraten - weil wir noch niemals Läuse hatten!). Das beinhaltet auch ein Umgebungsspray und ein Waschzusatz für Wäsche, welcher die Läuse abtöten soll. Mit dem Shampoo bin ich nach Anleitung vorgegangen. So, jetzt hängen die Nissen in den langen Haaren fest. Wenn ich mit dem Nissenkamm durchkämme, elektrisieren die Haare total und die doofen Nissen bleiben trotzdem hängen. Is ja mal ekelig. Hat jemand einen guten Rat, wie ich die angeblich "inaktiven" Nissen aus den Haaren rausbekomme??? Öl??? Hiiiilfeeeeeeeee!

...zur Frage

Milben / Läuse in der Küche!

Ich bin heute morgen aufgestanden und die ganze Küche (Arbeitsfläche, Kaffeemaschine, Herd, meine Thermoskanne die da stand) alles war voller weißer/beiger Punkte. Beim näheren hinsehen, sah ich das sie sich bewegten, weshalb ich von Läusen / Milben ausgehe! Später sah ich, dass eine Schublade total befallen war, in welcher die Hundeleckerlies lagern.

Obwohl alles gereinigt wurde, ist wieder alles voll! und ich habe Angst, dass sie sich in der gesamten Wohnung ausbreiten!

Was hilft dagegen? Welche Mittel? Was sind das für Viecher? Wo kommen die her?

...zur Frage

Wie mache ich einen Morgenkreis zum Thema Herbst?

Hallo, ich bin in der Erzieherausbildung im SPS 2 und habe Anfang November praxisbesuch. Ich bin in der Krippe und möchte einen Morgenkreis zum Thema Herbst machen. Der Morgenkreis ist bei uns immer so dass wir eine Blume legen mit allen Kindern die da sind. (Fotos von den Kindern auf Blumen Blättern). Danach singen wir noch 2 Lieder. Ich möchte das auch so machen und dann noch irgendwas zum Thema Herbst ich dachte daran Blätter vom Baum mitzubringen aber weiß nicht so genau wie ich dann weitermachen soll. Es darf ja auch nicht zu lang dauern. Kann mir jemand helfen? Oder hat jemand eine ganz andere Idee für Morgenkreis zum Thema Herbst?

Vielen Dank

...zur Frage

Kann man Nieren- und Blasen Tee (ohne Beschwerden) zur Vorbeugung trinken?

Guten Morgen,

ich hatte in diesem Jahr ein paar mal eine Blasenentzündung und möchte daher vielleicht schon vorbeugend Nieren- und Blasen Tee trinken. Mir ist klar das es noch viele andere Methoden zur Vorbeugung gibt - diese wende ich natürlich auch an

Auf der Packung steht zwar "...5 mal täglich 1 Tasse frisch zubereiteten Tee..." aber heißt das auch wirklich man kann ihn jeden Tag trinken - oder nur bei Beschwerden?

Inhalt:

  • Orthosiphonblätter
  • Hauhechelwurzel
  • Birkenblätter
  • Süßholzwurzel
  • samenfreie Gartenbohnenhülsen
  • Bitterer Fenchel
  • Hagebuttenschalen

jewils geschnitten

Ich frage da ich meiner Blase und meinen Nieren ja etwas gutes tun und sie nicht unnötig reizen (o.ä.) möchte.

Vielen Dank im Voraus!

LG

AnonymLiebe

P.S.: Nein ich möchte diesen Tee nicht jeden Tag trinken - nur ab und zu mal (auch ohne Beschwerden) eben zur Vorbeugung. Ansonsten trinke ich häufig Pfefferminz- oder Kamillentee.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?