Kann man effizientes Krafttraining betreiben ohne ins Fitnessstudio zu gehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo! Ich trainiere seit Jahren zuhause, auf hohem Niveau. Habe aber ein komplettes Studio.

Aber : Natürlich kann man auch mit dem Körpergewicht Muskeln aufbauen auch wenn das nicht ganz so effektiv ist. Noch : 

  • Schau mal bei Google unter : Isometrisches Training.
  • Und : Vielleicht kaufst Du Dir einen "Bullworker“, damit kannst Du ein sinnvolles Teilkörpertraining sogar vor dem Fernseher machen. Auch Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln hat dieses Gerät mal im T V empfohlen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

HealthyEating 21.03.2017, 07:38

Du hast ein eigenes Studio oder einen Fitnessraum zu Hause? Letzteres hätte ich auch super gerne. Außer einen Crosstrainer habe ich aber nichts. Mein Bruder hat lediglich noch eine Klimmzugstange.

Danke für deine Tipps!

1

Man kann, wenn man genug Ehrgeiz hat, das auch durchzuziehen. Dazu gibt es Bücher und DVDs ohne Ende.....

Ich hab zu Anfang sogar nur mit dem Theraband trainiert.

Für mich war das Fitnesstudio einfach effektiver

Und warum auch immer Du Dich nicht traust, geh mal hin und frag nach einem Probetraining. Dann siehst Du auch schon mal, was für (normale) Leute da sonst so sind.


Natürlich kann man Krafttraining ohne Fitnessstudio betreiben. Viele Sachen kann man zu Hause ohne Hilfsmittel machen, z.B. eine Klimmzugstange oder ähnliche wäre aber von Vorteil.

Google einfach mal nach Körpergewichtstraining, Calisthenics etc, bzw. schau mal bei YouTube vorbei.

HealthyEating 20.03.2017, 08:42

Also Bodyweight- bzw. Körpergewichtstraining eignet sich dazu? Ok perfekt das mache ich bisher schon! Eine Klimmzugstange hat mein Bruder, evtl. darf ich da ja mal ran.

0

Ich selber habe lange Fitnessprogramme für zu Hause von der amerikanischen Firma BeachBody gemacht (z.B. P90X oder P90X3). Die funktionären mit einfachen Hanteln und viel Bodyweight Training. Der Effekt war nicht schlecht auch, wenn ich natürlcih von den Muckis her nicht mit erfahrenen Fitnessstudio Leuten mithalten kann.

Ein deutsches Programm in die Richtung wäre z.B. Bodychange oder Anbieter wie gymondo und newmoove. Aber die habe ich nicht selbst ausprobiert.

Ja auch ohne Fitnessstudio ist es möglich exzessiv Krafttraining zu betreiben.

Bodyweigt Training ist sehr effektiv und vor allem wenn man bislang wenig Fitness gemacht hat ist ein Training mit eigenem Körpergewicht sehr empfehlenswert bis man mit so einem Training nicht mehr weiter kommt, weil dann irgendwann die Gewichte fehlen.

HealthyEating 20.03.2017, 08:43

Ok klasse danke!

0
NichardRixon 20.03.2017, 08:47
@HealthyEating

Ansonsten gibt es natürlich noch sehr intensive workouts für zuhause die wirklich darauf bedacht sind Muskeln aufzubauen.

Habe dies selbst schon gemacht und habe dabei das Workout Programm P90x genutzt. Es verspricht in 90 Tagen zu Traumkörper zu kommen was ich nicht ganz untermalen kann, aber es wird schon einiges passieren und die Ergebnisse lassen sich zeigen.

Dabei aber nicht vergessen Ernährung ist eines der wichtigsten Bestandteile vom Fitness.

0
HealthyEating 20.03.2017, 09:49
@NichardRixon

Kostet das was? Würde es zu Anfang wenn mögl. gerne ohne weitere Zusatzkosten probieren.

An der Ernährung bin ich dran! :)

0
NichardRixon 20.03.2017, 09:51
@HealthyEating

Naja viele solcher Programme kosten was, aber wir leben ja in einer digitalen Gesellschaft, wo man so etwas in der Regel auch kostenfrei beschaffen kann ;-)

0

Natürlich, für den Muskel spielt es keine Rolle wo man ihm den Reiz zufügt.

Die Frage ist meist eher die, wie es da mit der Motivation aussieht.

HealthyEating 20.03.2017, 09:52

An Motivation fehlt es mir mMn nicht :)

0

Neben mir trainiert ein fast 80 jähriger morgens..wenn du mal 2x in einem Studio warst fühlst du dich bald wohl. Überbrück es.weil zuhause du nie den Erfolgswillen hast wie dort 

HealthyEating 20.03.2017, 08:43

Das glaube ich durchaus. Nur die Überwindung muss erst noch stattfinden. Vorallem auch weil ich nicht gerne in ein restlos überfülltes Studio gehen würde, doch das ist natürlich schwer. Vorallem auch bzgl. der richtigen Zeit.

0
kyseli 20.03.2017, 08:44
@HealthyEating

Zieh dich an ich komm in 30 min.vorbei

Tipp..morgens ist das Studio fast leer!!  Bis 12

Und ab 6.30 geöffnet...

0
Blindi56 20.03.2017, 08:47
@kyseli

So ist es bei mir auch, aber durchgehend auf. Und ich geh meistens mit einer Ffeundin, da motiviert man sich noch gegenseitig. Wir sind beide um die 60 und waren total unsportlich....

0
HealthyEating 20.03.2017, 09:51
@kyseli

Ja ich bräuchte da auch einen Partner der mit mir mitgeht. Das muss ich mal gucken. Und so früh schaff ich es kaum ins Fitnessstudio. Ich fange morgens schon extrem früh das Arbeiten an. Ich trainiere zu Hause immer abends nach der Arbeit. Da ist das Studio (ich sehs aufn Heimweg) aber rammelvoll.

0

Das geht auf jeden Fall. Aber eine Klimmzugstange wäre dann wichtig. Ansonsten geht quasi alles mit dem eigenen Körpergewicht.

Siehe z.B. Freeletics

HealthyEating 20.03.2017, 09:51

Also sog. bodyweighttraining, ja? Klimmzugstange hat mein Bruder. Das passt

0

Ich habe ne Klimmzugstange. Dann kann ich

- Klimmzüge

- Liegestütze

- einbeinige Kniebeugen

- Beinheben und 

- Handstand

alles zuhause machen. unterer Rücken fehlt allerdings. 

Was möchtest Du wissen?