Kann man Edelkastanien (Maronen) roh essen?

5 Antworten

Bißchen spät meine Antwort, dennoch: in nicht allzu großen Mengen können Eßkastanien roh verzehrt werden. Ich selbst liebe sie roh viel mehr, als die mehlig schmeckenden, die geröstet angeboten werden. Allerdings mag ich sie nur dann wirklich, wenn sie frisch vom Baum von den 3 Schalen befreit werden - also die reine, helle Eßkastanie. Ähnliche Vorlieben habe ich bei Walnüssen, wenn sie ganz frisch sind und auch die letzte dünne Pelle noch weich genug ist, um sie abzuziehen.

ne das metaphonor schädigt deinen darm, und außerdem auch noch deine gelenkmuskulatur. also würde ich nicht tun, beim kochen oder rösten löst sich das dann ;)

Schmecken überhaupt nicht. Giftig ist es denke mal nicht - aber trotzdem will ich dir stärkstens davon abraten.

Rohe schmecken nicht, sind hart und bleiben schööön in den Zähnen hängen.

Probiere doch mal eine rohe zu essen, sie werden dir nicht schmecken..

Mache sie lieber im Backofen oder man kann sie auch kochen.

du kannst sie aber natürlich rösten dann ist es ein gaumenschmaus

Was möchtest Du wissen?