kann man DVDs aus der Videothek copieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du die DVD am PC abspielst, kannst du sie über spezielle Software (jede Menge Freeware gibts dafür z. B. auf PC Heft CDs) analog aufnehmen und dann auf eine neue DVD brennen. Das ist keine Umgehung des digitalen Kopierschutzes und legal, die Qualität ist gut.

Das geht übrigens auch mit jeder Art von Musik und Tönen oder Geräuschen, die du am Computer laufen läßt.

Solange kein Kopierschutz vorhanden ist darf man jede DVD zum herstellen einer Privatkopie kopieren. Eine Umgehung des Kopierschutzes ist illegal.

Vielleicht kennst Du ja diese altmodischen, überholten Geräte, Videorecorder hiessen die. Damit kannst Du DVDs aufnehmen. Ist nicht ganz so komfortabel (man muss spulen), aber es funktioniert! Ansonsten brauchst Du schon ein wenig Knowledge um das Copyright zu umgehen. Ausserdem ist es (jaja) kriminell!

Ich mache das auch mit einem Videorecorder. Der Vorteil, dass ist auf jeden Fall legal.

0

Grundsätzlich kann man (und darf man) jede DVD kopieren, die keinen Kopierschutz aufweist. Bei geliehenen DVDs aus Videotheken gibt es aber in der Regel in den Vertragsbedingungen die Klausel, dass jede Kopie verboten ist - egal ob mit oder ohne Kopierschutz! Damit ist die Frage klar zu beantworten: Man darf nicht!

Ich würde mal vermuten, daß 99% aller DVDs in einer Videothek geschützt sind.

0

Die klare Frage war aber doch, ob man kann, nicht, ob man darf...ggg. Und man kann.

0

Kann man schon, darf man aber nid.

geht schon, ist aber nicht ganz legal..

Was möchtest Du wissen?