Kann man durch "zuviel Gefühle" umkippen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Amuchi,

ja das ist möglich, denn Körper und Seele hängen zusammen, bilden eine Einheit die nur zusammen funktionieren kann, sie beeinflussen sich gegenseitig.

Ich denke schon, denn soviele Gefühle sind ja auch Stress für den Körper und das kann dann Auswirkungen auf den gesundheitlichen Zustand haben gerade bei Leuten mit einem schwachen Herz, die können dann einen Herzinfarkt bekommen oder andere haben einen Nervenzusammenbruch..

da ist es wahrscheinlicher dass du dir was antust anstatt du ... mh ja also soweit ich weis kann man an einen gebrochenen Herz nicht sterben... es sei denn es bricht richtig^^ :D

naja war ja auch eher übertragen gemeint :)

0

Warum ist der Respekt gegenüber anderen Menschen insbesondere gegenüber älteren so gesunken?

Warum ist der Respekt gegenüber anderen Menschen insbesondere gegenüber älteren so gesunken?

...zur Frage

Ich glaube nicht das ich depressiv bin, aber der test sagt was anderes?

Ich hab heute mal wieder verschlafen und aus Folge dessen angefangen zu recherchieren, woran es liegen kann, das ich ein solcher morgenmuffel sei und früh nie aus dem Bett komme und so weiter und so fort. Jedenfalls trafen die meisten Ursachen nicht, bzw. nur geringfügig zu. Irgendwann kam dann die Möglichkeit einer Depression auf, und so habe ich dann ein paar Online tests gemacht. Auf 2/4 kam als Ergebnis, das ich eine schwere Depression habe und sofort Hilfe brauche (zusammen mit einem Link zu irgendeinem Programm, um Depressionen zu überwinden). Und auf den anderen beiden Tests war das Ergebnis eine mittelschwere Depression.

Allerdings betrachte ich mich selbst nicht als Depressiv. Was das empfinden und wiedergeben von Gefühlen betrifft war ich schon immer eine "Niete". Allerdings schätze ich mich nicht als emotionales Wrack ein, sondern eher als logischen und neutralen Denker (es fällt mir auch sehr leicht, Probleme zwischen mir und jemand anderes aus dem Standpunkt eines dritten zu bewerten und so "gerechte" Entscheidungen zu treffen (meist bevorteile ich mein Gegenüber dabei sogar ein wenig, sodass er/sie sich mit der entscheidung wohl fühlt)).

Ich selbst schätze mich selbst nicht als depressiv ein und hatte bisher auch nie (außer in einer phase als teenager (14-16 Jahre alt)) Probleme mit Selbstmordgedanken oder Ähnlichem.

Daher meine Frage: Ob es möglich wäre das einfach nur meine Art und weise, wie ich denke und handle bei diesen tests zu den Ergebnissen geführt haben. In gewissen Punkten haben die Tests schon gut zu getroffen, z.B. das ich emotionslos, motivationslos und energielos wäre und das ich mir Vorwürfe mache (hauptsächlich, das ich in meiner Vergangenheit mehr Wert auf Schule hätte legen sollen und so mit leichtigkeit hätte studieren können). Aber das ist auch schon alles. Ich selbst schätze das so ein, das ich noch nie Wert auf Gefühle (liebe, angst usw.) genommen habe (genau genommen habe ich sogar eine Abneigung gegenüber Leuten, die sich übermäßig von Ihren Gefühlen leiten lassen). Meine Antriebslosigkeit lässt sich sehr gut durch meine Schlafprobleme erklären (...die ja mein eigentliches Problem sind). Und Faulheit ist meiner Meinung nach etwas ganz normales.

Zu guter letzt ein paar Fakten über mich: Ich bin männlich 19 Jahre alt und habe einen Realschulabschluss. Zur zeit mache ich eine Ausbildung zum Verkäufer (bzw. Kaufmann im Einzelhandel). Ich wohne in einer WG.

Mein IQ liegt irgendwo zwischen 125 und 135 mit einer Stärke auf Mathematisches und Logisches Verständnis, sowie das schnelle erfassen und verstehen von komplexen Problemen aller Art. (Falls das auch eine Rolle spielt)

Ich hätte ja Links zu den Tests da gelassen, aber wenn ich mehr als einen Link hinzu füge wird die Frage als Spam bewertet.

...zur Frage

komisches Gefühl, "halb" ohnmächtig?!? :o

Hallo!

Kann man nur so halb bewusstlos werden? Also ich meine: man fühlt sich so, als würde man gleich umkippen. Ein rauschen in den Ohren, alles dreht sich total schnell, man sieht nichts und schwankt...dann fällt man um wie bei einer ohnmacht aber bekommt noch alles mit, also ist nicht richtig ohnmächtig. Nur dass man sich nicht bewegen kann und nichts sagen kann...man merkt zwar, dass jemand auf einen einredet, brkommt aber nicht sichtig mit was... das fallen tut auch nicht weh, erst danach wenn man wieder alles realisiert und sich erinnert, zumindest an das was man noch weiß.

was ist das und warum kann man so etwas bekommen? Ist das normal, das das bei zu schnellem aufstehen oder einfach so passiert? Und gibt es so etwas dass man halb bewusstlos ist?

die frage hört sich vll etwas blöd an aber ich hab kp wie ich das beschreiben soll...:/

...zur Frage

Kreislaufprobleme mit 14?! Kann mir jmd helfen?

Vorhin habe ich mir ca 15min auf dem Sofa eine Zeitschrift angesehen und wollte dann in mein Zimmer laufen. Auf dem halben weg wurde plötzlich alles schwarz und ich konnte mich nirgendwo festhalten, da ich nicht nachdenken konnte und alles verschwommen war. Als viel ich mit dem Kopf auf den Boden und wache ca 5sec später wieder auf. Das heißt ich war in der Zeit bewusstlos. Wie kann das sein? Es kommt bei mir gehäuft vor, dass manchmal alles kurz schwarz wird aber das war alles halb so wild ich bin nämlich nie hingefallen. An was liegt das? Könnte das etwas mit der Pubertät zu tun haben? Bin 14 Jahre und männlich

...zur Frage

Was ist die bessere Maßnahme bei Bewusstlosigkeit?

Im Jugendrotkreuz und im Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein habe ich gelernt die stabile Seitenlage anzuwenden, da die Person erbrechen und in Rückenlage daran ersticken könnte. Trotzdem hört man immer wieder von der Maßnahme "Beine nach oben legen". Als ich eine Person, die öfter bewusstlos wird, gefragt habe, was ich dann machen soll, meinte sie auch Beine nach oben. Sogar der Arzt hat meine Beine hochgehoben, als ich von der Blutabnahme bewusstlos wurde. Was ist nun besser - Stabile Seitenlage oder Beine erhöht ablegen?

...zur Frage

Wje turn ich ihn mal RICHTIG an?

Mal angenomm ich bin auf einer kleinen Fete und dort sitzt mir ein sehr attraktiver Mann am Tisch gegenüber. Wir trinken wein hören Musik und unterhalten uns alle nett. Wie vermittelt ich dem Mann gegenüber das ich Lust auf ihn hab? Wie würdest du deine Reize in diesem Moment einsetzen um ihn das Signal "Sex sofort " zu senden? xD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?