Kann man durch zu viel Hundefutter sterben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wer ist "man" (Hund oder Mensch)? Es gibt zwar lebensbedrohliche Zustände von Tieren wie auch Mensch, wenn sie zu große Mengen an Nahrung aufnehmen, dass es vor allem bei besonderen Hunderassen zu einer Magendrehung/Magenüberladung kommen kann.

Ich hab das bei einem Pferd miterlebt (Ponny), was ohne Ende gefressen hat, weil das Angebot zu groß war, und das lag dann nur noch wiehernd am Boden....(hat aber in dem Fall überlebt) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mir als ganz kleines Kind das Hundefutter mit meinem Dackel geteilt und lebe immer noch. Wenn Du Dir ein Kilo Trockenfutter reinhaust und dann viel drauf trinkst, führt das bestimmt zu erheblichen Schmerzen im Magen und Darmbereich. Von welcher Menge sprichst Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vitamalz99
15.10.2016, 17:34

1 dose mit hundefutter

0

Du könntest Verstopfung bekommen und elendig explodieren. (C'mon)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vitamalz99
15.10.2016, 17:22

Haha :D

0

An einer Dose stirbst du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht es um Dich oder den Hund ? Und wie lautet Deine Annahme, warum man daran sterben könnte ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer?

Der Hund, oder der Mensch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vitamalz99
15.10.2016, 17:21

Menschen

0

Was möchtest Du wissen?