Kann man durch zu häufiges/ langes Händewaschen (raue hände als folge) (Haut-) Krebs kriegen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme an, die Frage ist ernst gemeint. Durch häufiges/langes Händewaschen wird sicher kein Hautkrebs entstehen. Allerdings kommt es häufig zu einem Ekzem (Hautentzündung mit Rötung, Juckreiz, Trockenheit, Einrissen und Schuppung). Da die Abwehrkraft der Haut (sog. Hautbarriere) dadurch empfindlich gestört wird und Stoffe aus der Umwelt dann leichter in die Haut eindringen können kann es auch schneller zu Kontaktallergien kommen (z.B. gegen Duft- u. Konservierungsstoffe, Salbenbestandteile, Metalle , Gummi u.a.). Fast alle Hautallergien (allergische Kontaktekzeme) entwickeln sich erst nach Vorschädigungen der Haut.

Wesentlicher ist die Frage, warum wäscht du dir so oft deinen Hände. Hast du einen Waschzwang!? Willst du dich von etwas reinigen, was dich stört!? GALLARIAOY

0

Ich würde sagen nein, raue Hände kriegst du weil dann wohl die Pflege zu kurz kommt, kauf eine Handcreme dann sind die Händchen wieder weich:-)

krebs bestimmt nicht, nur raue hände.aber ich würde mal der ursache auf den grund gehen, warum du es machst. oder sind es berufliche gründe? lg.

Ich Schwitze jeden Tag im Gesicht woran liegts?

Ich bin übergewichtig leider noch.. (w/16/158cm/79kg) doch ich Schwitze einfach jeden Tag am Gesicht obwohl ich mein Körper nicht wirklich anstrenge.. Zbs wenn ich mich vor dem spielgel Schminke und meine Schminke Auftage fang ich einfach so zu schwitzen am Gesicht aber das eben am Gesicht überall.. Oder wenn ich mal etwas schneller Laufe oder auch evtll normal Laufe paar min Schwitze ich wieder am Gesicht obwohl es auch nicht wirklich warm ist! Es ist sehr komisch kann es an meinem Gewicht liegen oder an was anderes? Hab mal gehoert es kann auch an was anderes liegen nur kann man es dann heilen das es aufhört ? Es nervt einfach immer zu schwitzen ohne einen Grund.. Weiss nicht mehr weiter und dann hab ich diese angst wenn es an was anders liegt ausser Gewicht das man es nicht heilen kann..

...zur Frage

Pickel ausgedrückt: Gehen die Rückstände weg?

In letzter Zeit hatte ich sehr viel Prüfungsstress und da habe ich angefangen, in meinem Ausschnitt ein paar Pickel auszudrücken. Nachdem die Krusten abgegangen sind, ist eine weiße und empfindliche Haut zurückgeblieben. Wenn ich in die Sonne gehe, bildet sich um diese weiße Stelle ein dunkler Farbton. Wie lange dauert es, bis diese weiße Haut wieder normal wird? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Trockene&Raue Haut

Hallo ich bräuchte ein paar Tipps gegen trockene und raue haut am schlimmsten sind meine Beine und meine Hände

...zur Frage

Lichtes Haar und dünne Haare am Oberkopf

Hallo,

bin 20 Jahre alt und habe seit letztem Sommer bemerkt, dass ich am Oberkopf dünnere Haare bekommen habe und man bei entsprechendem Haarschnitt (also kurz) die Kopfhaut sieht. Man sieht es schon relativ stark. Geheimratsecken sind dagegen relativ gering ausgeprägt. Ich habe schon an erblichen Haarausfal gedacht, aber das kann eigentlich nicht sein da in meiner Familie niemand Haarausfall hat, mein Vater hat noch volles Haar und meine Großeltern auch. Kann der Haarausfall am Oberkopf auch andere Ursachen haben? Bin verzweifelt :(

MfG Patrick

...zur Frage

Was kann man gegen (von geburtaus) raue, ledrige und faltige Hände tun.

Habe schon seit meiner Geburt ganz raue, faltige und harte Hände (also die Haut) , kennt das i-jemand?kann man da was machen?

...zur Frage

Desinfektionsmittel auf der Haut

Hallo, Ist es schädlich,sich nach dem Händewaschen die Hände mit ganz normalem Desinfektionsspray (also für Küche,Bad etc.) einzusprühen? Wenn ja:Kann mir jemand ein anderes Desinfektionsmittel sagen,welches für die Hände geeignet ist?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?