5 Antworten

Hallo! Wieder mal eine Frage, bei der man relativieren muss. Aus Sicht und mit den Ansprüchen des Freizeitsportlers kann man sagen ja - der Bodybuilder wird sagen nein und mit seinen Ansprüchen stimmt das auch. Ganz krass ist das bei den Beinen - dort kann man eh einen sehr großen Muskelzuwachs erreichen. Aber das geht zum Beispiel für die Ansprüche eines Gewichthebers nicht mit Eigengewicht. Will der Zum Beispiel 180 kg stoßen, so muss er mindestens mit 200 kg - eher 210 kg - eine Front beuge ( entspricht seiner Aufstehphase ) machen können und mit der normalen Kniebeuge - ist wesentlich leichter - noch mehr. Warum ist das so, warum reichen ihm nicht die 180 kg als Kniebeuge, die er ausstoßen will? Nun, er braucht einen erheblichen - jetzt folgt ein Fachausdruck – Kraftüberschuss. Machst Du mit 180 kg eine normale Front beuge. so führst und kontrollierst Du das Gewicht auf seinem Weg nach unten und wieder nach oben und wirfst es ab. Es darf grenzwertig sein. Setzt der Gewichtheber das Gewicht um, so haut es ihn voll nach unten - in eine Position, die man so bei der Kniebeuge nie erreicht. Manche berühren sogar mit dem Hintern den Boden - Versuch ungültig. Ist er nun mit dem Gewicht aufgestanden - wir sind jetzt immer noch bei den 180 kg - so hat er eine stark erschwerte Kniebeuge hinter sich und kann das Gewicht nicht abwerfen - er muss es auch noch ausstoßen. Dazu braucht er aber den Kraftzuschuss - also einen Überhang - aus der "Kniebeuge". Beine wie der Gewichtheber auf dem angehängten Bild gehen nie durch Eigengewicht. Bin aber fair genug ausdrücklich zu sagen dass diese (Eigengewicht ) wesentlich gesünder sind. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Reißen, also in einem Zug, ohne absetzen auf der Brust. - (Sport, Training, Muskeln)

Nein. Um Muskeln aufzubauen brauch es eine progressive Steigerung der Intensität. Das geht bei Übungen mit eigenem Körpergewicht nur im sehr begrenzen Maße. Die Übungen müssten schwer genug sein, dass du gerade so 6 bis 12 Wiederholungen am Stück schaffen könntest.

Alles darüber trainiert eher die Ausdauer und wie dein Körper mit Abfallprodukten umgeht, die beim Training entstehen. Es gibt da zwar einige interessante Übungsvaritionen aber dahin zu kommen ist auch ein schwerer Weg, vorallem gibt es meist zuwenige vernünftige Progressionsstufen dazwischen, während man beim Training mit Gewicht einfach mal die kleinen Scheiben drauf legt.

Übungen die ggf. interessant sein könnten wären Handstand Push Ups, Full Planche Push Ups, außerdem Dips und Klimmzüge, welche sich z.B. mit einen Rucksack und etwas schweren drin intensivieren lassen.

Alles im allen wirst du damit aber nicht großartig weit kommen und selbst nach Jahren von Training nicht so aussehen, wie jemand der ein halbes Jahr lang richtig trainiert und entsprechende Gewichte zur Verfügung hat.

Für die Beine sieht das ganze noch viel schlimmer aus, diese sind selbst einbeinig kaum soweit zu bearbeiten.

Nein, damit trainierst du nur deine Schnellkraft, irgendwann kannst du 100 saubere Liegestütze, dann hast du auch mehr Muskelmasse, aber nicht annähernd so viel wie ein Fitnessmodel, oder um noch weiter zu gehen ein Bodybuilder.

ich kann auch jetzt saubere 100 liegestütze bei 110 oder 100 bin ich meistens am versagen angekommen

0
@cr7realmadrid

Schön das du es kannst, dann müsstest du auch nicht so welche Fragen stellen, 100 saubere Liegestütze sind nicht grade eine einfache Aufgabe. :) Frage wäre wohl beantwortet, kann man nicht, hast du ja wohl selbst gemerkt als du dir die 100 Liegestütze antrainiert hast, das da wenig wächst.

0

Nein. Du kannst damit einen guten Körper erlangen, aber zum einen wird dein halber Körper dabei vernachlässigt (Rücken, Beine, Nacken, Bizeps), zum anderen gibts du dem Körper immer dieselben Trainingsreize sodass du irgendwann keinen Fortschritt mehr machen wirst. Zudem kann man wirklich große Muskeln nur mit Gewichten aufbauen.

ich schrieb realtiv grosse muskeln

0
@cr7realmadrid

Damit erkennbare Erfolge erzielen geht natürlich. Aber wie gesagt: du trainierst nur Brust, Trizeps, Schulter und Bauch.

1

ja, wenn du dann noch schön eiweiße und eisen isst kriegst du tolle muskeln

was verstehst du unter viel?

danke war nur so ne frage unter viel verstehe ich 3 mal 35 liegestütze morgens

3 mal 35 liegestütze abends

150 sit ups morgens

150 situps abends

0
@cr7realmadrid

oha ok......würd ich nich schaffen ok bin auch ein mädchen, aber wenn du das ne zeit lang durchhälst, ist das echt cool

0
@cr7realmadrid

Jeden Tag trainieren oder sogar 2mal täglich bringt nichts. Mehr ist bei dem Sport nicht immer besser. Beim Training wird nur der Trainingsreiz gesetzt, die Muskeln werden aber nur in der Regenerationszeit aufgebaut, sprich in der Pause zwischen den Trainingseinheiten. Wer denselben Muskel jeden Tag trainiert (oder sogar mehrmals täglich) hindert den Muskel daran, zu wachsen. Das ist absolut kontraproduktiv. Lass lieber immer einen Tag dazwischen frei, also dass du z.B. Mo, Mi, Fr trainierst und Di, Do, Sa, So Pause machst.

1
@piccolofiore

geht klar hab so schon nen ansatz aber ich wil mehr als nur nen ansatz naja danke nochmal für die antwort

0

Was möchtest Du wissen?