Kann man durch Stress zusammenbrechen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar kann man einen Nervenzusammenbruch bekommen. Aber ich denke das ein guter Psychater dann wichtiger ist, solange keine körperlichen Beschwerden bestehen.

natürlich ist ein nervenzusammebruch schlimm. er bedeutet dass eine menge schief gelaufen ist, und das muss danach alles geregelt werden. das ist nicht einfach sondern in der regel ein langer weg. abgesehen davon ist stress sehr ungesund, reizdarm, magengeschwür... kann man alles von stress bekommen

Man kann dann auch im Wortsinne zusammenbrechen; also einfach von einem Moment zum anderen umfallen. In der Regel kommt man dann ins Krankenhaus, manchmal auch auf den Friedhof.

trompeter5 27.09.2014, 12:07

Echt tolle und hilfreiche Antwort, vor allem die Friedhofperspektive...;-)

0

Es ist nicht der Stress, durch den wir "zusammenbrechen" sondern die Folge von verschiedenen organischen und hormonell bedingten Abläufen, die bei Dauerstress zu irgend einem Zeitpunkt ein Eigenleben entwickeln und dann eine Art Kurzschluss verursachen. Im Körper selbst läuft dann ein "Notfall-Rettungsplan" ab, der erst mal unmissverständlich signalisiert: STOPP! Natürlich kann sich dieses auf verschiedene Art zeigen - physisch oder psychisch, begleitet durch einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt - letztgenannte sind kein muss, aber ein kann - und insofern ist Dauerstress nicht zu unterschätzen (und damit meine ich nicht die emotionale Stress-Vokabel mit Schule, Eltern oder Freund/In...)

Was möchtest Du wissen?