Kann man durch Sex Krebs bekommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Der Sexualakt an sich verursacht natürlich keinen Krebs. Sex ist prinzipiell gesund und natürlich.
  • Man kann sich durch Sex allerdings mit Geschlechtskrankheiten infizieren und unter anderem können Papilloma-Viren (HPV) auch bei der Frau Gebärmutterhalskrebs verursachen. Bei beiden Geschlechtern können die gleichen Viren auch infolge Oralverkehrs Rachenkrebs verursachen.
  • Immerhin sterben jedes Jahr 1500 Frauen an Gebärmutterhalskrebs (etwa sechsmal mehr als an HIV/AIDS).
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kann davon Krebs bekommen. Zum einen Gebährmutterhalskrebs, weil er Virus durch Geschlechtsverkehr übertragen wird. Er bleibt dann lebenslang im Körper und wartet auf seine Chance, ein schwaches Immunsystem, um den Krebs auszulösen.

Weiterhin kann man durch Oralverkehr Zungen- und Kehlkopfkrebs bekommen (siehe Michael Douglas).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebärmutterhalskrebs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Üblicherweise zahlt man mit Geld, aber wenn Du Krebse akzeptierst, warum nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei ungeschütztem Verkehr, mangelnder Hygiene und vielen wechselnden Partnern kann eine Frau an Gebärmutterhalskrebs erkranken.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zervixkarzinom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von petrapetra64
30.01.2016, 07:48

mit mangelnder Hygiene hat das nichs zu tun und auch EIN Partner kann den Virus haben und übertragen, auch wenn mehrere Partner die Chance natürlich erhöhen. Nur Kondome schützen.

0

Nein, nicht wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?