Kann man durch selbst erwürgen mit seiner Hand Gesundheitsprobleme bekommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bevor man sich selbst erwürgt würde man in Ohnmacht fallen. Mann kann sich dabei aber sehr verletzen und ist dadurch keinesfalls Empfehlenswert geschweige den gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das als Sucht machst(wie ich aus den Kommentaren erfahren habe), musst du sofort zum Psychiater. Man kann sich nicht selbst erwürgen, aber du kannst deinen Kehlkopf eindrücken, sodass du daran erstickst. Nur ein Luftröhrenschnitt(Tracheotomie) vom Notarzt/Rettungsdienst kann dir noch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dich selbst erwürgt hast, wirst Du keine gesundheitlichen Probleme mehr haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon schreibst ERwürgen, würde ich sagen, dass du definitiv ernsthafte Gesundheitsprobleme und oder Tot hervorrufen kannst.
Wie wenn du von einer anderen Person gewürgt wirst...

Aber wieso frägst du das?

Ich rate dir besser einen Arzt. Zur eigenen Sicherheit.

Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuMo96
25.01.2016, 18:20

*Tod

0

Nee , die hat man schon davor im Kopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich selbst erwürgst, hast du keine Gesundheitsprobleme mehr.

Du meinst wohl "würgen".

Kleiner Lapsus. Kommt vor durch Mangel an Sauerstoff im Gehirn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Tod als Gesundheitsproblem bezeichnest.

Nein, Spaß. Du kannst dich rein biologisch nicht selbst erwürgen. Aber deine Trachea signifikant beschädigen.

Wieso willst du dich überhaupt selbst erwürgen? Ist das ein Fetisch?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nico83736
25.01.2016, 18:30

Es ist eine Sucht oder Zwang ich will das net aber mache es trotzdem

0

Was möchtest Du wissen?