Kann man durch permanent aufsteigende Magensäure ersticken?

6 Antworten

HI Zenovia,möglich kann eine sogenannte Aspiration sein.Vor allem,wenn das einem Bewusstlosen passiert.Dann könnte der Magensaft oder das Erbrochene über die Atmung in die Bronchien geraten also aspiriert werden und so eine Lungenentzündung mit schlechter Prognose hervorrufen .Keine Angst,das passiert äusserst selten.Wenn eventuell im tiefem Koma.Bei Bewusstsein passiert das nicht.LG Sto

Wie wäre es, wenn du einmal zum Arzt gehst und ihn das feststellen lässt. Und wenn der Arzt sagt: "Du hast nix," dann glaube das bitte.

Was du tust, ist, dich ständig zu beobachten. Piekst es irgendwo? Brennt es irgenwo? Drückt es irgendwo?

Wenn ich jetzt auf mich achte, piekst es, brennt es und drückt es auf jedenfall irgendwo. Ja, tut es. Na und? Fixiere dich nicht so auf deine Symptome.
Ansonsten: wenn du Sodbrennen hast, dann geh halt zum Arzt. Der macht eine Magenspiegelung. Fertig.

Was du hast, sind Angstsymptome. Mach mal eine Verhaltenstherapie.

"Ich habe den Verdacht eine Refluxstörung zu haben, oder gar eine Refluxkrankheit. "

Dann wähl die Nummer eines Hausarztes oder eines Internisten und lass Dir einen Termin zur Überprüfung dieses Verdachts geben. 

Was mach ich wenn ich den Termin erst in Wochen kriege??? Ich meine es ist sehr belastend das Problem. Ich habe jede Nacht das Gefühl mein Hals sei enger und so .

0
@Zenovia

Tja, das musst du leider aushalten. Andere Leute haben wirkliche körperliche Probleme und nicht nur Hypochondrie. Sollen die länger warten,nur weil du es nicht aushalten kannst. Du stirbst nicht daran.

0

Bei keinem Hausarzt dauert es "Wochen" bis zu einem Termin. Die meisten haben auch offene Sprechstunden. 

0

Helft mir, mein Körper spielt so verrückt, was soll ich denn nur machen?

Halo :(

Ich habe zurzeit viele psychische Probleme gehabt, über Monate hinweg. Alles ist etwas milder geworden, dachte ich zumindest.

Seit knapp einer Woche plagt mich eine Enge im Hals, mal ist sie schlimmer, mal besser. Nachts kann ich komischerweise gut schlafen, aber sobald ich aufwache, merke ich wie trocken mein Hals und Mund ist und dann trinke ich was und alles brennt wie Säure im Hals, zudem ist da diese Enge verstärkter. Man machte ja ein Röntgenbild auch vom Hals und es hieß alles sei in Ordnung. Nur woher kommt diese Enge???

Ich kann reden,trinken und essen. Und dennoch ist dieses Problem da!!!!!!!!!!!!!! Es macht sich nur beim einatmen sehr bemerkbar!!!

NUR WAS IST DAS?! :( Besonders diesess Brennen neuerdings im Hals, so Richtung Luftröhre. Als wäre alles verätzt oder so zerkratzt ausgetrocknet gewesen.

Woran erkenne ich denn Magensäure?? Hätte ich da immer Probleme oder hätte man das Problem im But festgestellt? Wo kann man sehen ob meine Magensäure schuld ist?

...zur Frage

Engegefühl im Hals/Luftröhre und keiner nimmt mich ernst - Was soll ich tun?

Hallo :(

Ich habe seit einigen Tagen ein Engegefühl im Hals gekriegt. Heutenacht ist es so schlimm gewesen, dass ich erst Morgens um 6 Uhr einschlafen konnte, vor lauter Erschöpfung. Es fühlt sich so an als sei meine Luftröhre, oder der Eingang zu ihr, verengt. Wenn ich durch den Mund einatme, merke ich das auch extrem und es ist lauter, die Atmung. Also enger. Alle schieben es auf meine Psyche, jedoch bin ich ruhig und mache keine Panik. Warum sollte ich mir auch so ein mieses Gefühl einreden?! Es passierte einfach und geht nicht mehr weg!!!

Ich hatte vor jetzt nochmal zu meinem HNO zu gehen, doch was kann er tun? Einen Lungenfunktionstest habe ich schon zweimal gemacht, den Einen vor 4 Tagen und den Anderen beim Lungenarzt, vor 2 Monaten ca. Beide in Ordnung. Also an der Lunge selbst kann es eigentlich nicht liegen. Diese Enge kommt auch echt nur aus dem Hals. Und dass die Atmung sich so hellröhrend anhört beim Einatmen durch den Mund, und es wirklich enger ist, ist echt unheimlich.

Was genau sollte der HNO tun, dass man sehen kann ob da wirklich was ist oder nicht?

...zur Frage

Ist Brust/Herzstechen normal bei Sodbrennen?

Hi. Ich hab solche angst! Heutemorgen bin ich mit so einem kloß im hals aufgewacht und es brannte total alles. Sodbrennen glaube ich. Es ist schon den ganzen tag so. Hab auch die ganze zeit so ein leichtes stechen dort wo das herz liegt. Fühlt sich zumindest so an. Hat das ein zusammenhang? Und was kann ich tun ausser panik machen dass es schlimmer wird? Kaue schon kaugummis weil es heisst dass speichel das sodbrennen wegmacht.

...zur Frage

Kann Essen auch in die Luftröhre fließen ohne dass man erstickt?

Hallo,

Ich habe eben, weil ich noch Hunger hatte, etwas Schinken gegessen. So einen langen Streifen. An der Seite ist ja immer so Fett dran und alles so Fadenartig sag ich mal. Jedenfalls habe ich das so abgegessen und hatte es so eingerollt im Mund, war nicht sonderlich groß. Als ich es runterschluckte merkte ich jedoch dass der eine Teil noch oben hin und dann lag es im Hals. Ich konnte weder schlucken, noch es aushusten und spürte wie es von alleine so runterging aber richtung luftröhre. Habe dann gewollt andauernd gehustet, doch dann war es weg. Ich frage mich ob das jetzt durch die Luftröhre gerutscht ist oder den Hals herunter, ODER irgend wo am Kehlkopf hängen geblieben ist?

Habe gerade auch einen Druck in der Luftröhre, aber hab auch total gehustet weil ich wollte dass es hochkommt. Meine Sorge ist jetzt nur ob da noch irgend was passieren kann? Wenn es irgend wo festhängt im Hals? Oder in der Luftröhre...das wäre fatal!!! Hab gerade total angst dass es dort ist irgend wo und diesen Druck verursacht.

...zur Frage

Kann man an Sodbrennen oder einem Klosgefühl im Hals ersticken?

Hallo,

Ich habe ab und zu so ein Brennen im Hals und ein Klosgefühl. Nicht immer, eher ab und zu mal. Es kommt mir so vor als würde ich daher so komisch Luft kriegen. Also so frei komisch durch den Mund. Kann das Sodbrennen so hoch steigen dass es in die Luftröhre permanent geht und man erstickt? Oder man an sich durch Sodbrennen oder dem Klos erstickt?

...zur Frage

Hilft Pantoprazol auch bei einer Schliessmuskelschwäche?

Hallo,

Ich habe seit einiger Zeit immer ein Brennen im Hals und komisch bitteren Geschmack im Mund, zudem habe ich manchmal Atembeschwerden dass die Einatmung erschwert ist irgend wie. Und dann ist meine Luftröhre wie verätzt. Ich habe Gestern Pantoprazol genommen und es war alles ein wenig besser. Kann ich die jetzt wieder nehmen nach der Nacht? Und hilft sie auch wenn man ne Schliessmuskelschwäche hätte im Magen??? Ich habe dem Verdacht das zu haben, da ich ja schon im Mund solch einen Geschmack habe und Atemprobleme!!!! Ich hoffe ich kann Morgen noch zum Arzt und das endlich so schnell wie möglich abklären lassen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?