Kann man durch panikattacken bzw Paranoia sterben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, 

ich habe zum Teil bis heute Panikattacken und nein man stirbt nicht dran :) das ist ein prozess der rein in deinem Kopf abläuft und dazu führt, dass man bestimmte (normale) Situationen falsch als Gefahr interpretiert und so Adrenalin aufgebaut wird. Wenn man dann dieses nicht verbraucht (zum Beispiel nicht bisschen rum rennt) führt dies zu einer Panikattacke. 

Auch Stress ist eine Ursache, geht der Stresspegel zu hoch, ist der Körper/ Kopf überfordert und das was ich oben beschrieben hab geschieht. Das Wichtigste ist keine Angst vor der Angst zu haben! Und zu wissen, dass man dabei nicht stirbt und alles nur im Kopf ist :) 

(Sorry wegen der Rechtschreibung, musste mich beeilen)

Ja, nämlich dann,w enn sie Dich in einen Unfall oder einen Suizid treiben.

Ansonsten- nein, absolut nicht.

Sehr unwahrscheinlich.

Nein!

Was möchtest Du wissen?