Kann man durch negativen Schufa-Eintrag seine Arbeit verlieren?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich meine nicht , es sei denn es steht eine Lohnpfändung an , dann könnte dein AG sagen schönen Tag noch .

sehe ich auch so, wenn der Arbeitgeber kündigt, gibt er sicherlich nicht den Schufaeintrag als Grund an, sondern irgentwas zulässiges.

0

ich glaube nicht, dass eine Lohnpfändung ansteht....

0

Nein. Der Arbeitgeber fragt doch keine Schufa Daten ab insofern kann er ja gar nicht davon erfahren. Und selbst wenn wäre ein negativer Schufa Eintrag kein Kündigungsgrund.

Auch wenn einiges an Zeit verstrichen ist und ich sehr spät komme, betrifft die angesprochene EU-Schufa-Regelung nur ungebundene Vermittler, nicht etwa den angestellten Außendienst.

Wo finde ich Mietkauffinanzierer trotz Schufa-Eintrag?

Wo finde ich Privatpersonen, Genossenschaften oder sonstige Institutionen, die mir helfen einen Hauskauf zu finanzieren. Ich habe zwar ein sicheres Einkommen, kann aber aufgrund eines negativen Schufa-Eintrages selbst keinen Kredit aufnehmen.

Bitte nur konstruktive Antworten zum Thema - "Finanzierung trotz negativer Schufa" oder - "Wie sichere ich private Geldgeber über das Grundbuch ab".

...zur Frage

Darf die Schufa sich einfach so Geld vom Konto holen?

Ich habe vor mir ein Guthabenkonto bei der Postbank zu erstellen. Habe allerdings einen negativen Schufa-Eintrag. Darf die Schufa sich mein Geld auf dem Konto ohne meine Einwilligung einfach runter ziehen? Bzw. was könnte passieren bei einem negativen Schufa-Eintrag und dem neuen Konto? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Kredit Trotz negativer schufa?

Hallo brauche trotz negativen schufa eintrag dringend nen kredit habe nen festen arbeitsplatz und ein gutes einkommen keine weiteren kredite laufen und niedrige miete kennt kemand einen anbieter der nen kredit auch trotz schufa eintrag vergibt ?

...zur Frage

Schufa Eintrag durch Konto Kündigung durch mich?

Ich habe bei meiner Sparkasse vor ein paar Monaten mein Girokonto gekündigt da ich es nicht brauche da ich noch ein anderes kostenloses Girokonto habe. Habe ich nun einen negativen schufa Eintrag ?

...zur Frage

Basiskonto kündigen und zu Girokonto wechseln. Was kann ich tun, um keinen negativen Schufa-Eintrag zu riskieren?

Ich besitze in Deutschland bislang nur ein Basiskonto bei Comdirect. Ich habe zwar eine gute Bonität, aber als Student ohne geregeltes Einkommen, bin ich lieber auf Nummer sicher gegangen und habe mir damals ein Basiskonto angelegt, da dieses an keine Bedingungen geknüpft war und jede Bank einem ein solches gewähren muss, wenn man noch keines in Deutschland hat. Nun ergibt sich allerdings folgendes Problem: Comdirect bietet das Basiskonto jetzt nicht mehr kostenlos an und hat immer wieder ihre Gebühren für diverse Dienstleistungen erhöht, daher würde ich jetzt gerne wechseln. Nur leider weiß ich nicht, wie das gehen soll, ohne, dass ich einen negativen Schufa-Eintrag riskiere, denn wenn ich ein anderes Girokonto eröffne, habe ich kein Anrecht mehr auf ein Basiskonto, weshalb mir laut Vertrag das Konto seitens Comdirect gekündigt wird, noch bevor ich es tun kann. Ich muss aber zuerst das neue Konto eröffnen, damit ich das Geld, das auf dem Comdirect-Konto ist, auf das neue transferieren kann, denn wenn ich das Geld auf mein Konto im Ausland überweise, wird man sich wieder fragen, woher das Geld kommt und das nachzuweisen, wird unnötig kompliziert. Ein Dilemma also. Was soll ich tun?

...zur Frage

Schufa Eintrag bei gerichtlichem Schuldenbereinigungsplan?

Ich habe letztes Jahr einen Antrag auf Eröffnung des Verbraucherinsolvenzverfahrens gestellt, das Amtsgericht hat daraufhin meinem Schuldenbereinigungsplan zugestimmt (2 von 3 Gläubiger waren einverstanden) und die Zahlungen wurden fristgerecht geleistet. Daraufhin hat der Gläubiger dessen Zustimmung vom Amtsgericht erzwungen wurde mir einen negativen Schufa Eintrag gemacht. Darf er das? Bzw. kann ich dagegen was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?