Kann man durch liebeskummer und dadurch entstandene selbstzweifel magersuechtig werden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du wurdest enttäuscht, aber mach nicht die Liebe allein dafür verantwortlich. Der Typ der mit dir gespielt hat, der wird auch noch auf die Nase fallen und leiden. Nur Du hast doch auch einen Stolz, oder? Lass dir die Liebeskummerphase, aber dann schau nach vorn.

Weißt Du, selbst ich mit fast 40 habe mich letztes Jahr Hammermäßig verliebt und konnte in der Hochphase nichts essen. Ich freute mich darüber, weil ich sowieso ein paar Kilo verlieren wollte und hab dann gelitten als es in die Hose ging mit der Liebe (längere Geschichte). Es war nicht das essen allein, auch sonst habe ich gelitten.

Und weißt Du was mir hilft langsam darüber hinweg zu kommen? Ich erkenne meine und seine Fehler, ich arbeite an mir un gebe mir die Chance mich nicht hängen zu lassen.

Wenn man durch den Liebeskummer, oder die Hochphase der Verliebtheit abnimmt dann ist das Ok, alles andere nicht. Magersucht wäre dann ernst zunehmen und eine Krankheit. ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?