Kann man durch künstliche befruchtung Zwillinge bekommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann sich sowohl eineiige als auch zweieiige Zwillinge künstlich machen lassen

Bei Zweieiigen ist es einfach, es müssen nur mehrere Eizellen befruchtet und eingesetzt werden, bis zu 3 dürfen eingesetzt werden es gibt keine Garantie dass sich alle entwickeln aber oftmals bekommt man dann Zwillinge oder eben Drillinge

Bei Eineiigen wird es schwieriger hier gibt es eine Technik namens Embryonensplitting man befruchtet also eine Eizelle lässt sie sich teilen und zieht dann die Zellen auseinander sodass sie nicht mehr zusammenhängen und setzt dann beide ein

Leider denken hier sofort alle Menschen an das böse Klonen und der moralische Aufschrei bricht aus, deswegen wirst du nur sehr wenige Kliniken finden die sowas machen in USA soll es aber angeblich welche geben die das anbieten

Viele vermuten hinter diesem Anstieg künstliche Reproduktionsmethoden. Aber diese sind lediglich bedingt für einen Anstieg der Zwillingsgeburten verantwortlich, denn insgesamt verdanken lediglich etwas mehr als 15 Prozent der Eltern von Zwillingen ihre Kinder dem Reagenzglas. Dennoch führt mit knapp 40 Prozent ein nicht unerheblicher Anteil der durch künstliche Befruchtung herbeigeführten Schwangerschaften zu Zwillingsgeburten. Im Folgenden soll dies einmal genauer beleuchtet werden.Zumeist werden künstliche Befruchtungen vorgenommen, da eine Schwangerschaft nicht auf natürlichem Weg zustande kommen kann. Die zugrundeliegenden Ursachen sind vielfältig, in den seltensten Fällen liegt eine vollständige Unfruchtbarkeit vor.
Monozygotische oder auch eineiige Zwillinge entstehen, wenn sich die Eizelle nach der Befruchtung in zwei Embryonalanlagen teilt.Bei eineiigen Zwillingen ist entscheidend, zu welchem Zeitpunkt sich die befruchtete Eizelle in zwei Embryonalanlagen teilt. Denn ein später Teilungszeitpunkt geht mit einem erhöhten Risiko für Komplikationen und Fehlbildungen während der Schwangerschaft einher. 

Eineiige Zwillinge entstehen aus einer einzigen befruchteten Eizelle. Im Laufe der Schwangerschaft teilt sich diese Eizelle und es entstehen zwei genetisch identische Embryonen – das bedeutet: Beide haben die gleichen Erbanlagen.
Also 1 samenzelle und 1 ei was sich aber teilt!!!!!! Es ist möglich auch bei einer künstlichen Befruchtung

Sicher nicht, aber durchaus gut möglich. ;)

Ich habe gelesen, dass man bei einer künstlichen Befruchtung sogar Drillinge und Vierlinge bekommen kann.

Du musst dann 2 befruchtete Eizellen eingesetzt bekommen aber 2 Samen und 1 Eizelle wie kommt man auf sowas ?

Du hast schonmal was von eineiigen Zwillingen gehört oder? Es ist durchaus möglich dass 2 Samen in eine Eizelle kommen. Also warum sollte dass nicht auch künstlich gehen...

1
@Sagichnicht98

2 Spermien in eine Eizelle wie soll das gehen ?

Entweder werden 2 Eizellen von 2 Spermien befruchtet oder eine von einem und die teilt sich dann innerhalb von etwa 10 Tagen komplett

Was es ganz selten mal gibt es das das Polkörperchen befruchtet wird dann hat man quasi etwas zwischen Eineiigen und Zweieiigen Zwillingen

0

Entstehung von eineiigen Zwillingen Eineiige Zwillinge entstehen aus einer einzigen befruchteten Eizelle. Im Laufe der Schwangerschaft teilt sich diese Eizelle und es entstehen zwei genetisch identische Embryonen – das bedeutet: Beide haben die gleichen Erbanlagen. Also nix mit 2 Samen Lol

0

Was möchtest Du wissen?