Kann man durch keine Selbstbefriedigung/Sex impotent werden?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Wichtig ist, lieber zero94

dass Du Dir Sorgen machst - Noch besser ist es, wenn Du ANGST hast, ganz viel ANGST, denn darum geht es im Islam!

Schau mich an: Ich persönlich bin der schlimmste Finger, den Du Dir aus muslimischer Sicht vorstellen kannst:

Buddhist, Selbstbefriediger, Kinderhasser, der also nie Kinder wollte - nur deshalb keine Kinder zum Frühstück gefressen hat, weil es keine gab und nun, nach ca. 40 Jahren Selbstbefriedigung, Vater von 5 Kindern ist - die jüngsten sind 3 (und Zwillinge) - alle haben überlebt - aber frag' nicht...::)

Was folgt daraus, lieber Zero94?

Dass Allah nicht existiert? - wohl nicht...

Dass der Islam eine Religion ist die EINZIG UND ALLEIN AUF SCHLECHTEN, SCHLIMMEN UND SCHULDGEFÜHLEN beruht? - Schon eher!

Wie kannst Du aus dem Problem raus?

Finde meine Adresse und töte mich! - Das bringt Dich schon vom Onanieren ab!

Damit wird zwar nichts besser, aber bei den Islamisten hättest Du gepunktet.

Im authentischen Islam, lieber Zero 94
- warum nennst Du dich so? - weil du NICHTs bist? - weil Du denkst, dass du eine 0 bist?...
Gibt es keinen Frieden und kein Glück - kann es nicht geben - es steht zu viel Menschlichkeit im Weg - das Menschliche wir als BÖSE bezeichnet, weil es hilft, den Menschen Angst zu machen

Lange Rede kurzer Sinn: Lass den Islam und lebe Deine Sexualität und lebe Dein Leben! - Du hast auch  ohne Islam genug Probleme!

Hey ZERO: DU BIST WERTVOLL! kapier' das und lass' Dir von Niemand was anderes einreden!

Früher hat man den Leuten eingeredet, dass man gerade durch Sex und Selbstbefriedigung impotent, blind und was weiß der Kuckuck alles werden kann. Heute, im Zeitalter der Swingerclubs und käuflichen Liebe, neigt man dazu, den Leuten genau das Gegenteil einzureden. Was alles Schlimmes passieren kann, wenn man auf sexuelle Aktivitäten verzichtet. Die Wahrheit ist: Beide Standpunkte sind gleichermaßen blödsinnig. Dem Körper ist es herzlich egal, ob er sexuell betätigt wird oder nicht. Es hat keinerlei Auswirkungen.

Nein, natürlich nicht.

Es kann sein, dass du, umso länger du keinen Sex hast, du auch weniger Lust hast / ihn weniger vermisst. Das ist dann aber psychisch, nicht physisch.

Gut, dass du die Frage mal so rum stelltst.

Impotent wirst du ganz sicher nicht, aber sowohl Anzahl als auch Qualität der Spermien hängen durchaus von der Häufigkeit des Sex ab und ein Organ, dass wenig gebraucht wird, hat auch weniger Leistungsfähigkeit.

Das dürfte aber kein Problem sein. Da du ja gewiss nur eine genau so strenggläubige Muslima heiraten wirst, wie du bist, gleicht sich das wieder an.

Dann reicht es durchaus aus, wirklich nur zur Zeugung Sex zu haben.

Befriedige dich doch einfach weiter selbst! Das ist nämlich schlicht und ergreifend menschlich. Oder, mehr als menschlich, es ist typisch für jedes Lebewesen dieses Planeten. Wenn ein Tier Sexlust hat dann befriedigt es diese ziemlich bald...was soll daran eine "Sünde" sein wenn man es als Mensch macht?

Schön wenn dir deine Religion Kraft spendet, und meinetwegen, glaub an was du möchtest - aber manchmal würde ich speziell den Islam mit seinen Verboten infrage stellen...also wenn ein Gott mir sämtliche Normalitäten verbieten würde, könnte er mir auf Deutsch gesagt sanft die Eier lecken..

Solange es Verbote gibt, ist die Welt leider nicht rosarot. Schade, dass es welche gibt, oder?

Gott mir sämtliche Normalitäten verbieten würde, könnte er mir auf Deutsch gesagt sanft die Eier lecken..

Wenn du damit weitermachst, macht es der Teufel dir gern.

0
@Peccator7

Was soll denn der Kommentar?!

Ist Selbstbefriedigung in deinen Augen also nicht okay?

Solange es Verbote gibt, ist die Welt leider nicht rosarot. Schade, dass es welche gibt, oder?

Tja, es kommt aber darauf an was für Verbote es sind, wie sinnvoll sie sind und vor allem, von wem sie kommen. Wer sich stinknormale, menschliche Neignungen oder Gewohnheiten von einer imaginären Gestalt namens "Gott" verbieten lässt, den kann ich nur belächeln. Aber er tut mir natürlich auch leid. Ich spüre ja was ihm fehlt, nämlich wie es ist, frei zu sein.

Wenn du damit weitermachst, macht es der Teufel dir gern.

Ach, der Teufel also. An den soll ich jetzt auch noch glauben? Komm doch gleich noch mit Frankenstein, Dracula und dem Poltergeist, dann haben wir das Ensemble komplett... leider bin ich lange aus dem Alter raus, mich davor zu fürchten.

1

Impotent kann man dadurch nicht werden aber der Mensch und auch der Körper sind eben auch sowas wie ein Gewohnheitstier.

Hast du zb während deiner Teenzeit und in den ersten Jahren des Erwachsenseins täglich Sex kann es passieren der Körper stellt sich darauf ein und du kannst noch mit 40/50 täglich Verkehr haben.

Im Umkehrschluß ist es auch möglich das du deinen Körper daran gewöhnen kannst mit wenig Verkehr auszukommen. Dann kann es aber sein das dir Sex in kürzeren Zeitabständen gewisse Probleme bereitet.

Du bist gerade auf einem ungewöhnlichen Weg. Ich finde es ganz toll, daß in unserer heutigen sexbesessenen Welt jemand den Mut hat, einen anderen Weg zu gehen. Auf Selbstbefriedigung zu verzichten erfordert viel Selbstbeherrschung. Wie du sagst, hast du schon schöne Erfolge erzielt. Du wirst gewiß nicht impotent. Selbstbeherrschung zu trainieren ist sehr vorteilhaft, die meisten Zeitgenossen kennen das Wort gar nicht mehr und schon gar nicht dessen Nutzen.

impotent wirst du nicht, es ist aber auch nicht gut seine sexualität zu unterdrücken. selbstbefriedigung und sex gehören zu einem normalen leben dazu und ein krampfhafter umgang damit kann zu ernsthaften psychologischen problemen führen.

Natürlich stimmt das nicht. Ebenso wenig wie der Spruch: "Nach Tausend Schuss ist Schluss". Wenn du so ein enthaltsames Leben führen möchtest musst du das wissen, aber ich glaube sogar gelesen zu haben das regelmäßige Orgasmen gesund sein sollen. ;-)

Die Sorgen sind völlig unbegründet. Im Gegenteil ist es sehr nützlich, sich darin zu üben, Selbstbeherrschung zu üben. Diese wird dir in allen Lebensbereichen zugute kommen. Solltest du dann eines Tages heiraten, was glaubst du, wie schnell du wieder aktiv wirst! Übrigens Respekt, daß du schon eine ganze Woche Fortschritte gemacht hast. Gib nicht auf, falls es zu einem Rückfall kommen sollte.

Diese wird dir in allen Lebensbereichen zugute kommen.

die da wären? WTG vieleicht?

0

Die Sorgen sind völlig unbegründet.

meinst du die Sorge?

Durch Selbstbefriedigung Prostatakrebs vorbeugen

http://gesundheitsnews.imedo.de/news/101729-selbstbefriedigung-kann-prostatakrebs-vorbeugen

worauf stüzt du dein wissen?

1
@wickedsick01

Da wundere ich mich aber, daß weckedsick fragt, in welchen Lebensbereichen Selbstbeherrschufng nützlich ist. IN ALLLEN!!!!!!!

Wer sich emotional nicht im Griff hat, wird nirgendwo ganz vorne mitschwimmern können, das hat mit Religion gar nichts zu tun.

3
@sowas123

Da wundere ich mich aber, daß weckedsick fragt, in welchen Lebensbereichen Selbstbeherrschufng nützlich ist.

ich rede nicht von selbstbeherschung sondern selbstbefriedigung um das es hier geht denn das war die Frage

Im Gegenteil ist es sehr nützlich, sich darin zu üben,.....Solltest du dann eines Tages heiraten, was glaubst du, wie schnell du wieder aktiv wirst!

und davon redet er/sie auch. mich wunderts dass du die Frage nicht verstehst denn das hat mit glaube/Religion nix zu tun

das hat mit Religion gar nichts zu tun.

WTG ist keine Religion

0

Ich habe gehört, dass man durch keinen Sex oder Selbstbefriedigung impotent werden kann,

Die Frage bezog sich auf KEINEN!

0

Wieso hat Allah im Islam eigentlich Selbstbefriedigung verboten, wenn es Dich impotent machen sollte? Schließt sich das nicht irgendwie aus? Will Allah denn nicht, daß Du oder andere Moslems Kinder kriegen?

Also wenn Du es mal so betrachtest, dann wirst Du erkennen, daß solche "Weisheiten" nur von einer Seite kommen können: der teuflischen!

Satan findet es eben witzig, uns gläubige Menschen in die Irre zu führen. Und sowas wie "Impotenz bei Männern oder Unfruchtbarkeit bei Frauen" ist natürlich der Klassiker beim zur Sünde verleiten!!!!

LG Selgora

So ein Schwachsinn, natürlich hat das nichts mit Impotenz zu tun! Wünsche dir viel Glück bei deinem religiösen Weg.

Die Impotenz erhöht sich duch "Übung"

Allerdings glaube ich nicht das du gleich impotent wirst..

ich glaube du meinst die potenz erhöht sich durch übung

0

Impotent kannst Du nicht werden, aber gesund ist das auch nicht.

Es ist aber auch nicht ungesund, wenn man auf Sex mit verschiedenen Partnern verzichtet. Eher das Gegenteil, dass es auf die Dauer sehr ungesund sein kann, mit verschiedenen Partnern Sex zu haben kann durchaus eintreten. Da gibt es genug Beispiele für durch Sex übertragbare Krankheiten.

Im Übrigen, wenn man auf Selbstbefriedigung und Sex verzichtet, schafft der Körper von sich aus etwa einmal im Monat Abhilfe. Für einen solchen Fall ist das eine ganz normale Funktion des Körpers, die von sogenannten "feuchten Träumen" begleitet wird. Daran ist nichts ungesund.

2
@JTKirk2000

fürs erstere gibts verhütungsmittel und beim zweiten muss man das bettlaken ständig wechseln

0
@BlackDracula

Mit ungesund meinte ich den psychischen Zwang ein physisches Verlangen unterdrücken zu müssen ..

0
@BlackDracula

Mit ungesund meinte ich den psychischen Zwang ein physisches Verlangen unterdrücken zu müssen ..

0
@BlackDracula

Kein Verhütungsmittel ist vollkommen und das einzige welches die größte Sicherheit, aber eben auch keine vollkommene Sicherheit bieten kann, sind Kondome. Beispielsweise die Pille bietet zwar auch größtmögliche Sicherheit neben dem Kondom zur Vermeidung einer Schwangerschaft, aber sie verhindert nicht, dass sexuell übertragbare Krankheiten von einem zum anderen Partner weiter gegeben werden.

Da man sowieso ab und zu die Bettwäsche wechseln sollte ist dieser Grund genauso gut, wie jeder andere. :)

0
@Abbedau

Sorry, aber ich sehe da keinen Zwang. Wenn andere das so sehen, ist es eine Sucht, wie vermutlich jede andere auch.

0

Ja der Mensch hat ein Velangen nach sex,und kann seinen sexualtick nicht unterdrücken

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen! Das ist ein böses Gerücht

Lieber Bruder,

Es gibt einen Grund, warum Allah Zina sowie diese Filme verboten hat. Wenn du dies verstehst, und dich dieser Sünde entsagst, dann wirst du insA nicht Allahs Zorn sondern Allahs GNADE bekommen.

Schau, weißt du wieso dieses Gerücht im Umlauf ist? Ganz einfach: Sie (Die Nichtmuslime) können keinen Abstand von dieser Sünde nehmen (als die meisten von Ihnen) und deshalb müssen sie sich etwas ausdenken um vor Allah eine Ausrede zu haben, warum sie dies machen.

Doch sie begreifen nicht. Allah ist allwissend und er sieht dich, EGAL wo du bist. Sie ( die Nichtmuslime) wollen Fitna (Verwirrung) verursachen, genau so wie zur Zeit des Propheten.

Wenn Du wüsstest, lieber Sheik Amin, wer mir schon beim Sex zugesehen hat, dann wüsstest Du, wie recht du hast!

Ich brauch keine Ausrede für meine Sünde - weil ich für Allah keine Ausrede brauche - ich glaube nicht an ihn,  vertraue aber darauf, dass wir uns - wenn Allah ist - ganz gut verstehen würden.

Eines aber, lieber SheikAmin, würde ich gerne von Dir erfahren: WArum hat Allah Filme verboten zu einer Zeit, zu der es keine Filme gab?

WARUM hat Allah etwas gegen unehelichen Sex einzuwenden?

Ich frage aus Neugierde ...

naja, vielleicht hoffe ich doch auch noch irgendwie der Hölle zu entkommen, wenn ich die richtige Antwort kriege, aber da ist mein Glaube natürlich schon zu schwach...

0

Nein, man kann davon nicht impotent werden.

genauso wenig wie man von selbstbefriedigung blind werden kann..

Sex oder Selbstbefriedigung ist nicht lebensnotwenig und man schadet sich auch nicht, wenn man es nicht tut.

Was möchtest Du wissen?