Kann man durch hypnose schaffen dass ich nicht mehr fähig bin zu lieben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich alt genug wärest Du. Da gibt es keine gesetzlichen Beschränkungen.

Gleichzeitig lassen sich die meisten Kollegen bei Minderjährigen eine Einverständniserklärung von den Eltern unterschreiben, um späteren Ärger zu vermeiden.

Jetzt zu den Möglichkeiten der Hypnosetherapie: Sie ist die ideale Methode, um unerwünschtes Denken, Handeln oder Fühlen durch erwünschtes zu ersetzen. Vor diesem Hintergrund würde es ja hier passen. Allerdings dürfte es hier zu einem massiven Konflikt kommen, da damit zu rechnen ist, dass gewisse Anteile Deines Unbewussten es etwas besser wissen als Dein derzeitiges Bewusstes. Anders gesagt: Sehr sehr wahrscheinlich würde Dein Unbewusstes solche Suggestionen strikt ablehnen.

Ich als Hypnosetherapeut würde es zudem auch strikt ablehnen, solche - sicherlich schädlichen - Suggestionen zu geben.

Viel interessanter fände ich es, ein Gespräch darüber zu führen, was es ist, das Dich denken lässt, dass Liebe sinnlos ist etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
linalala12 03.02.2016, 22:23

für was braucht man liebe und was ist der sinn davon? Für mich gibt es keinen Sinn von Liebe, sie ist einfach da und es nervt mich wenn ich ständig an die person die ich liebe denken muss und dauernd auf mein handy schaue ob er schon geschrieben hat und keine ahnung... durch das alles geht soviel zeit verloren also wäre es doch besser wenn ich nicht mehr lieben könnte

0
DottorePsycho 03.02.2016, 22:41
@linalala12

Ich glaube nicht, dass wir dieses Gespräch in entsprechender Qualität über diese Plattform führen können. Gleichzeitig machen mich Deine Worte sehr betroffen.

Bitte jetzt nicht falsch verstehen; Du brauchst (glaube ich) keine Therapie, aber es würden Dir ein paar Stunden mit einem psych. Psychotherapeuten ganz gut tun, um - im ganz normalen Dialog - die Dinge in Deinem Leben wieder an den richtigen Platz zu rücken. Kosten übernimmt die Kasse. Eltern müssen das nicht wissen.

Zu lieben und geliebt zu werden, ist meiner Ansicht nach das Wichtigste überhaupt im Leben; 1001 mal wichtiger als beruflicher Erfolg, Geld, Einfluss, sogar Gesundheit.

Kann es sein, dass Du Angst davor hast, dass Du enttäuscht wirst? Du möchtest den Schmerz vermeiden? Nicht mehr leiden? Dann lieber stumpf vor Dich hin vegetieren? Ohne Höhen, aber vor allem ohne Tiefen? ist es das?

3
linalala12 06.02.2016, 13:07
@DottorePsycho

Ja ich habe angst verletzt oder enttäuscht zu werden... kann das vlt daran liegen dass meine eltern getrennt sind seit ich 7 bin? 

0
DottorePsycho 06.02.2016, 14:56
@linalala12

Na klar, das kann damit zusammenhängen.

Die Angst vor dem Schmerz der "enttäuschten Liebe" ist allgegenwärtig - beinahe jeder kennt sie. Offensichtlich ist das Leben und die Liebe so "entworfen"; kein Empfinden von Glück ohne das Empfinden von Unglück, kein gesund ohne krank, kein reich ohne arm etc. Es gehört also zwingend zum Leben dazu.

Deine Aufgabe ist es jetzt, Deinen Frieden damit zu machen. Akzeptiere, dass das Leben so ist ... und dann spiele mit. Sei glücklich verliebt, erlebe Traurigkeit. Mittelfristig wirst Du dabei lernen, es nicht so dramatisch überzubewerten, wenn ein anderer Mensch von seinem Recht Gebrauch macht, Dich nicht so zu lieben, wie Du es gerne hättest.

Dass die Beziehung Deiner Eltern nicht gehalten hat, bedeutet GAR NICHTS. Sie hat einfach nicht gehalten. Offensichtlich gab es zu viele Situationen, in denen man konstatieren musste, dass man mit den Eigenarten des anderen nicht kann oder nicht will. Und dann kann es klug sein, sich zu trennen. Bitte nicht missverstehen; ich bin kein Freund des schnellen Schlussmachens. Aber in manchen Fällen und nach erfolgloser "Arbeit an der Beziehung" kann das die beste Lösung sein. Kinder neigen dazu, dies sehr dramatisch überzubewerten. Du bist mittlerweile jedoch so allmählich in dem Alter, die Trennung neu zu bewerten und dabei zu einem weniger dramatischen Urteil zu kommen.

Bedenke: Du wirst wahrscheinlich so einige Beziehung führen, und all diese Beziehung abzüglich der letzten wird einer von Euch beenden.

0

@ linalala12,

nur mal so ein Gedanke: Liebe ist kein Zwangsgeschehen. Wenn du dich nicht verlieben willst, dazu brauchst du doch keine Hypnose (sie würde gerantiert auch nicht wirken, warum das so ist,dazu brauchts mehr Platz als hier da ist). Niemand zwingt dich, wenn du dich verliebst, dieser Liebe auch zu folgen. Ob man sich irgendwann verliebt, hat man nicht im Griff. Aber man hat immer die Entscheidung, was man damit macht.

Was keiner von uns Erwachsenen bei der Liebe so gerne hört: Alles, was einmal anfängt, hat auch ein Ende. Liebe ist da keine Ausnahme. Sie hört immer irgendwann auch wieder auf, man kann dem auch nachhelfen. Spätestens wenn sie den Sargdeckel über dir zuklappen ist es mit deiner Liebe vorbei.

Dass über Liebe ziemlich viel Unrealistisches unterwegs ist, zeigt sich auch in solchen Sätzen wie dass Liebe "1001 mal wichtiger als Gesundheit" sein soll. Hier werden Äpfel und Birnen durcheinandergeschmissen, nur um einer romantisierenden Vorstellung Ausdruck zu verleihen. Nichts dagegen, aber die Realität ist nicht so einfach. Und Liebe ist es auch nicht.

Wenn du dich nicht verlieben willst, ist das ok. Tust du es doch, dann musst du dem Verliebtsein nicht folgen. Man kann aufrichtig, gut und wertschätzend durchs Leben gehen, ohne konkret jemanden zu lieben. Das tun viele. Und es ist für diese kein schlechtes Leben. Solange es zu einem passt und man sich dabei nicht als A***och gegenüber anderen aufführt ... leb dein Leben und tu das nach deinen eigenen Vorstellungen.

gruss

gutklarkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer liebt hat es leichter im Leben,also sei doch froh wenn es Menschen gibt die Dich begehren!Also Liebe bringt auch vieles Gute mit sich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahahahahahah du bist 15 :D . pass auf jetzt lässt du das machen und dann mit 40 oder soo sind alle glücklich zusammen und hockst da rum und Schaudt Barbara salesch :D .... Manomanoman denk doch mal nach du kannst mit 15 keine lebensentscheidung treffe. Denke immer an 1 alles was du tust zieht Konsequenzen nach sich ! Liebe gehört zu den schönsten Dingen die es giebt ! Und wenn du es nich packst Karriere und liebe unter einen Hut zu bekommen dann bist du meiner Meinung nach einfach nur Schwach .... Aber sonst noch viel Glück😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer nicht lieben kann - lebt er dann noch? du bist doch kein Roboter? :(

man muss seine Liebe nur dem Richtigen schenken..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?