Kann man durch Hungern schnell und sichtbar abnehmen?

15 Antworten

Allgemein empfehlen ERnährungswissenschaftler, so abzunehmen, dass man dabei keinen Hunger verspürt. Das kann man erreichen, indem man regelmässige Mahlzeiten isst, bei denen man Lebensmittel mit weniger Energie (Gemüse, salat, wasser in Suppe) mit Lebensmitteln mit mehr Kalorien mischt. Der gedanke dahinter ist, dass der Magen nur eine begrenzte Aufnahmefähgikeit hat (so ca. 500g), und wenn 300-400g davon Gemüse sind, wird man weniger Kalorien satt. Man kann allerdings nicht nur auf Gemüse setzen, denn der Darm kontrolliert dann, ob wirklich "substanz" angekommen ist, und wenn nicht, kriegt man wieder hunger.

Ausserdem sollte man berücksichtigen, dass es meist 20 min dauert, bis das Essen am Ende des Dünndarms ankommt, wo das Signal "Essen da, ich bin satt" abgesetzt wird. Daher sollte man das Essen mit Suppe (sättigt gut mit wenig Kalorien) oder Salat (dito) als Vorspeise beginnen, dann kommt die Sättigung spätestens am Ende des Hauptganges, und man muss nicht noch extra reinstopfen, weil der Körper nicht kapiert hat, dass er schon essen bekommen hat...

Grundsätzlich sollte man Hungergefühl nicht einfach übersteuern, weil man damit den ganzen Mechanismus durcheinander bringt, mit dem der Körper seine Nahrungsaufnahme steuert. Man soll essen, wenn man Hunger hat und aufhören zu essen, wenn man satt ist (Teller nicht leer essen, wenn man satt ist).

Von schneller Gewichtsabnahme raten die Ernährungswissenschaftler ebenfalls ab, man soll nicht mehr als 1% Körpergewiccht pro Woche verlieren.

Man hat aber bei einem sehr stark übergewichtigen Mann (über 150 kg) schon mal probiert, ihm nur Wasser & lebensnotwendige Nährstoffe als Getränk zu verabreichen, und er hat es fast ein Jahr ohne Essen ausgehalten...

Grundsätzlich bilden die Fettzellen das Hormon Leptin, das dem Körper sagt, das Reserven vorhanden sind und den Hunger tendenziell unterdrückt. ev. kann man, wenn man viel reserven hat, schon mit ziemllich wenig auskommen...

Wenn man aber erst einmal Hunger hat, soll der immer obsessiver werden, je länger man nichts zu essen kriegt (aber vielleicht trifft das nur im Fall der Unterernährung zu).

mach das nicht. anfangs nimmt man ein wenig ab, aber es ist unglaublich kraefteraubend und es ist schrecklich sein leben von diesen gedanken leiten zu lassen, dieser staendige hunger macht wahnsinnig und es ist alles andere als gesund! ich habe mir meinen mageneingang mit sowas zerhauen. mach es auf eine gesunde weise, ernaehr dich gut, informier dich darueber und treibe sport. mach dich nicht absichtlich krank. ich wuensche es keinem. - außerdem: dein koerper / stoffwechsel gewoehnt sich an diesen zustand und schaltet auf 'not-modus'. alles moegliche was dein koerper aufsagen kann, 'krallt' er fest und du kriegst einen blaehbauch. somit nimmst du auch nicht mehr wirklich ab. sehr sehr ungesund!!

Also das Einzige, was Du durch Hungern bekommen kannst ist ein Kreislaufzusammenbruch.

Man kann abnehmen... man kann es aber nicht erzwingen. Das braucht Zeit.

Ich habe in einem Jahr 30 Kilo abgenommen.

Wie... nur noch die Hälfte essen.

Der Körper gewöhnt sich daran.

Dazu noch Sport.... anstrengend, ich weiß... wie ätzend.... auch noch Bewegung?

Aber fahre mal eine Woche mit dem Fahrrad eine Steigung... Du wirst merken wie wenig anstrengender die nach einer Woche ist... Und Muskeln baust Du dabei auch auf... Jeder Muskel verbraucht Kalorien.

Und ein Glücksgefühl wirst Du als Belohnung nach 10 km Fahrrad auch haben!!!!

Gewicht runterhungern?

Wenn ich nicht mehr viel esse, dann hat der Körper keine aufgenommene Nahrung mehr, die er verbrennen kann. Dann geht er an die Fettreserven. Ergo..ich nehme ab. Aber nimmt man davon schnell ab?! Also wie lange dauert das abnehmen von einem Kg?

...zur Frage

Ist es in Ordnung, wenn man jeden Tag 800-900 kcal zu sich nimmt?

Jojo-Effekt?

...zur Frage

Kann man sich in 3 Wochen runterhungern?

Ich bin 1,69 groß und wiege ca. Ende 70kg. Ich fühle mich sehr unwohl in mir und möchte gerne mind. 20 kg abnehmen! Ich weiß natürlich, dass das in 3 Wochen nicht geht, doch wie schnell kann man sich mit meinen Maßen runterhungern? Also angenommen, ich würde 3 wochen gar nichts essen, wie viel könnte ich da abnehmen? Und bitte nicht sagen, dass das ungesund ist, das ist mir egal!

...zur Frage

Hungern um so einen Körper zu bekommen?

Die Brüste habe ich schon so, nur habe noch speckige Stellen die ich weghaben will weil ich mich mega unwohl fühle in meinem Körper. Kann ich das mit runterhungern erreichen? Ja ich weiss, Jojo Effekt! Mir geht es nur darum ob es KLAPPT????

...zur Frage

Wie kann ich am besten schnell und effektiv abnehnen?

Ich bin jetzt 14 Jahre alt, 1,67m groß und wiege 68kg. Ich bin absolut nicht zufrieden mit meinem Gewicht. Ich will etwas tun aber mich nicht runterhungern. Habt ihr Tipps?

...zur Frage

folgen vom runterhungern?

was sind die folgen wenn man nur 100kcal pro tag zu sich nimmt? was für auswirkungen und schäden hat das!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?