Kann man durch hungern in 4 Wochen 5 oder mehr Kilo abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich muss Thaliasp zustimmen, fast alle deine Fragen drehen sich darum, wie du abnehmen kannst. Daher denke ich auch, dass deine Aussage, dass deine Frage nur für die Schule ist, eine Ausrede ist.

Leider nennst du aber in keiner Frage deine vollständigen Maße. Ich weiß aus einer Frage, dass du 18 Jahre alt bist und 60 kg wiegst. Auf die mehrfache Frage nach deiner Körpergröße antwortest du nicht. Hier https://www.gutefrage.net/frage/keinen-flaechen-bauch-warum?foundIn=user-profile-question-listing schreibst du jedoch, du bist "eigentlich dünn". Was meinst du mit "eigentlich"? Nun sag doch mal endlich, wie groß du bist!

Ich habe ja den Verdacht, dass Abnehmen bei dir überhaupt nicht angesagt ist, weil du eben bereits dünn bist. Möglicherweise bist du ja sogar essgestört. Fakt ist, dass man durch Hungern zwar vorübergehend, aber nicht dauerhaft abnehmen kann und dass man eher krank als schlank wird, vor allem wenn man sowieso schon dünn ist. Deswegen würde ich dir davon dringend abraten.

Wenn du mir verrätst, wie groß du bei deinem Alter und deinem Gewicht bist, kann ich dir weiter helfen und dir sagen, wie du dauerhaft und gesund abnehmen kannst - falls es nötig ist. Magersucht unterstütze ich jedenfalls nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du fragst für dich, denn ich habe mir die letzten Fragen angesehen, da dreht sich alles nur noch ums abnehmen. Ihr habt sowas nicht in der Schule gehabt. Es ist ja total blöd sowas. Vier oder fünf Wochen hungern hält sowieso niemand durch. Wenn doch, ist der Yo-Yo Effekt vorprogrammiert. Vor vielen Jahren habe ich mal aus Protest eine Woche fast nichts gegessen. Nach dieser Protestwoche ass ich wieder normal und schwupp hatte ich alles was ich abgenommen hatte wieder drauf, ja ich habe noch mehr wieder zugenommen als ich abgenommen hatte. Du siehst 4-5 Wochen hungern ist absoluter Unsinn. Wenn du abnehmen willst, nimm von allem etwas, schöpfe den Teller nicht zu voll und meide Süsskram und süsse Getränke wie Cola.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist durchaus möglich. Da reicht es sogar, einfach eine Mahlzeit auszulassen. Ein Kumpel ist derzeit beschäftigt mit einer Business Idee und arbeitet so viel mit so viel Leidenschaft an seinem Start-Up, dass er häufiger mal vergisst zu essen. Glaube, er hat irgendwie 8kg in einem Monat abgenommen - mittlerweile isst er wieder total vernünftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich verliert man Gewicht, wenn man nichts oder nur wenig zu sich nimmt, da der Körper dann die Fettreserven in Anspruch nimmt und es dadurch zu Gewichtsverlust kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn man 2 Tage hungert, leidet erstmal das Gehirn und die Konzentration erheblich, denn das braucht auch nicht gerade wenig Energie. Auch alle anderen Organe laufen 24 Stunden am Tag ohne Pause.

Spätestens am dritten oder vierten Tag dürfte man dann dem Kreislaufkollaps und der Ohnmacht nahe sein.

Außerdem wird dann immer zuerst die Muskelmasse und nicht das Fett abgebaut werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar nur dann kommt der sogenannte Jojo Effekt und du nimmst sobald man wieder normal ist alles auf einmal wieder drauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du in die Magersucht rutschen willst eventuell schon. Allerdings kommt es auf deinen Körper an. Bitte lass es. Es macht einen kaputt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann man, nicht unbedingt, indem man wirklich hungert, sondern auch durch eine total einseitige Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich 4 Wochen überhaupt nichts essen würde, würde ich 8 kg fett verlieren (sicher)
Plus Wasser sicher mind 15 kg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar kann man das!:)
Denke mehr muss ich nicht sagen 🙈
Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?