Kann man durch Heimweh richig krank werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann rappel dich mal auf und frag deine Eltern, oder deinen Bruder, ob du evtl. uebergangsweise bei denen wohnen kannst. Kuendige deinen Job und such dir in deiner Heimat ne neue Unterkunft. Nur dahocken und nix machen - davon wird dir nicht geholfen. Hier musst du selber aktiv werden und handeln. Sorry, aber wenn es mich so derartig an.kot.z.en wuerde, dann schau ich zu, dass sich was aendert! Oder mach deinen Fuehrerschein u. kauf dir ein kleines Auto! Es gibt schon so guenstige Auto's....auch zum Leasen fuer ca. 100 Euro im Monat. Oder fuer 1.500 Euro einen eigenen Wagen. Aber es kommt eben nicht einem in den Schoss geflogen und man muss was machen!

Danke Dir, Chris, für Deine Ratschläge. Eltern habe ich keine mehr. Auch wenn Du Recht hast, dennoch ich habe keine Kraft mehr. Ich habe mich jahrelang immer auf meinen Lebensgefährten verlassen. Er sagte immer "Du bist hübsch und das genügt, alles andere regel ich für uns". Das hat er jahrelang getan, dann gab es wohl eine noch hübschere für ihn und er hat mich verlassen. Man hat sich immer um mich gekümmert. Das war wohl falsch und nicht gut für mich. Ich bewundere die starken Menschen, ich bin es leider nicht.

0

Hey Bianca, werd aktiv, organisiere Deine Rueckkehr! Wieder ein Ziel zu haben auf das du hinarbeiten kannst wird Dir helfen. Nimm es selbst in die Hand, es ist unglaublich befriedigend, selbst etwas zu erreichen und mit den eigenen Haenden ein besseres Schicksal zu bauen. Und: vielleicht war Dir nie klarer, wie sehr Du an Deiner Heimat haengst. Das ist doch auch ne wertvolle Erfahrung. Gib Dich und Dein Leben auf keinen Fall auf! Es wird wieder richtig schoen, glaub mir. Solche Phasen gehoeren zum Leben dazu. Halte durch. Viel Kraft wuensch ich Dir! Thomas

Was möchtest Du wissen?