Kann man durch Halsmuskelübungen den Kehlkopf "verstecken"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dies ist generell möglich den Kehlkopf "unsichtbar" zu machen allerdings wird dir selber auffallen, durch verrenkungen des kiefers oder des halses, dass aber einem bestimmten punkt du einfach nicht mehr atmen kannst :). Man kann auch gezielt seinen kehlkopf bewegen, aber gänzlich auf dauer bringt es nichts sich gegen zu wehren :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstecken nicht aber man sieht ihn nicht mehr so stark wenn du Trainierst!

Das heißt Schulter, Rücken, Brust und Bauchmuskeltraining!

Von Halsmuskeltraining hab ich noch nie was gehöhrt, der wird mit dem Training aber automatisch breiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crashlady
24.10.2012, 00:06

und die Beine bleiben dürr? Das sieht doch blöd aus.

0
Kommentar von SkateLars001
24.10.2012, 00:18

Ja ich hab auch vor, jetzt mal regelmäßig Training zu machen :D Auch für die Beine ;)

0

Mit 15 wächst man noch nur in die Länge, nich in die Breite. Ab 16 fängt das Breitenwachstum an.

Isst du nich regelmäßig genug, daß du so dünn bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SkateLars001
24.10.2012, 00:16

Doch ich esse genug, ich bin von natur aus dünn und ich kann essen wie viel ich will, ich werd nich wirklich dick :D

0

Was möchtest Du wissen?