Kann man durch einen zu hohen Cholesterinwert sterben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

durch den Cholesterinwert selbst nicht, aber durch die unmittelbaren Folgen. Folgen eines dauerhaft zu hohen Wertes sind nämlich beispielsweise Herzinfarkt und Schlaganfall. 

Nein, nur an den durch ihn entstehenden Schäden, also die Adernverkalkung, dadurch kommt es zu einer Verstopfung und das kann einen Schlaganfall oder Herzinfakt auslösen, der wiederum tödlich enden kann.

Durch den "Wert" kann man nicht sterben ;-)

Aber durch ein Übermaß an Cholesterin in Blut schon. Die Frage ist nur, wann?

Was möchtest Du wissen?