kann man durch einen scheienpilz unfruchtbar werden

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einen Vaginalpilz erkennt man bei einem Abstrich, ggf. durch viel Ausfluss und Rötungen...

Scheidenpilz selbst macht nicht unfruchtbar

"Viele Frauen befürchten, dass chronischer Scheidenpilz sie langfristig steril macht", erläutert Expertin Oppelt. "Das stimmt nicht. Allerdings kann Unfruchtbarkeit dadurch entstehen, dass im Zuge einer Scheidenpilzinfektion Bakterien aufsteigen, sich die Eileiter entzünden und verkleben." Angstmacherei sei zwar fehl am Platze, meint Gynäkologe Gent: "Doch eine Scheidenpilzinfektion ist keine Bagatelle. Sie muss ernst genommen und behandelt werden." Wer typische Symptome bei sich feststellt, sollte damit zum Frauenarzt gehen. Dazu gehören: Juckreiz, Brennen, Rötung und Schwellung der äußeren Genitalien sowie Schmerzen beim Wasserlassen. Auch in der Scheide kann es jucken und brennen. Geschlechtsverkehr schmerzt. Bei einem Großteil der erkrankten Frauen tritt ein grauweißer, bröckeliger Ausfluss auf.

Also Leute, ein Scheidenpilz hat nix mit Unsauberkeit zu tun, den kann man sich schon auf Toiletten holen.Und dann versteh ich nicht das solche aussagen wie, das der Pilz unfruchtbar machen kann und bis in die Gebärmutter hochzieht, entstehen können.

Wie der Name schon sagt heißt es Scheidenpilz und nicht Gebärmutterpilz, es ist ein Pilz der sich ausschließlich an der Scheide aufhält.Dadurch wird man auch nicht unfruchtbar, wo steht denn so euin Schwachsinn geschrieben.

mike806 17.06.2011, 10:41

Aber es ist schon so wie du gesagt hast, sonder noch im Gegenteil, die häufigste Ursache ist Billigseife mit einem hohen PH Wert, und wenn, dass dann noch übertrieben wird, also sagen wir mal so bis 3x am Tag sich unten waschen, dann steht dem Pilz nichts mehr im weg.

0

gehe einfach zu deinem Frauenarzt und zwar schnell (bald)

Schwanger kann sie deswegen natürlich werden.

Was möchtest Du wissen?