Kann man durch eine Gesunde Ernährung, teilweise seinen Schlafmangel ausgleichen?

9 Antworten

Es gibt Schlaftherapeuten auch, wenn das spazieren gehen und die Bewegung an der frischen Luft dir nichts bringen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schlaftherapie

http://www.schlafcoaching.org

Ich denke schon das die Ernährung und was man trinkt Auswirkungen auf das Schlafverhalten haben kann. Wenn man zu viel Fast foot isst, kann ich mir vorstellen, dass man mehr müde ist als sonst. Weil dem Körper die Vitamine und andere Stoffe fehlen können.

NEIN, das funktioniert nicht. Dein Körper (und Geist) braucht den Schlaf zur Erholung und zu Regeneration von "Baustellen".

Dazu kommt dass gewisse Hormone NUR im Schlaf produziert werden. Da wären z.B. das Melatonin, dass deinen Tag-Nacht (Schlafrhythmus) steuert. Ein gesunder Schlaf ist sehr wichtig, damit alles im Körper läuft!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Medizin ✪

Da du von gesunder Ernährung sprichst gehe ich mal davon aus dass du von dauerhaftem Schlafmangel redest. Nein, sowas kann man nicht ausgleichen. Dein Körper braucht Ruhe und den Schlaf zur Regeneration.

Nur kurzzeitig kann durch die Aufnahme von Zucker (auch Fruchtzucker) seine Konzentration steigern. Das hat aber nichts mit gesunder Ernährung zu tun, sondern nur damit wie dein Stoffwechsel bei einem Energie-Defizit mit Zucker umgeht.

LG Knom

Was möchtest Du wissen?